München: 79-jähriger Fahrer muss ausweichen und landet mit Auto in Baugerüst

In ein Baugerüst ist am Sonntag in der Gräfstraße in München-Pasing ein Autofahrer mit einem Ford Mondeo gelandet. Der 79-Jährige hatte einem anderen Verkehrsteilnehmer ausweichen müssen und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das Gerüst musste von der Feuerwehr abgetragen werden, um das Auto zu bergen.

Auto landet in Baugerüst
München Pasing: Auto landet in Baugerüst
Quelle Foto Berufsfeuerwehr München

Obwohl das Ausweichmanöver eines Ford einen über zweistündigen Einsatz der Feuerwehr nach sich zog, verhinderte der
79-jährige Fahrer dennoch Schlimmeres, da er damit einen Zusammenstoß mit einem anderen Auto vermeiden konnte. Fußgänger meldeten am späten Sonntagnachmittag, 13. Oktober 2019, dass ein PKW in der Gräfstraße in München-Pasing in ein Baugerüst gefahren war. Den Einsatzkräften zeigte sich vor Ort ein ungewöhnliches Bild: Ein blauer Ford Mondeo stand an einer Hauswand bis zur Hälfte unter einem Baugerüst.

Der Fahrer hatte bereits sein Fahrzeug eigenständig verlassen und schilderte, dass er anderen Verkehrsteilnehmern ausweichen musste. Dabei konnte er vor dem Zusammenprall mit dem Gerüst nicht mehr bremsen. Die ebenfalls zur Einsatzstelle alarmierte Besatzung eines Rettungswagens untersuchte den Mann und transportierte ihn zur weiteren Untersuchung in eine Münchner Klinik.

Nach den Sicherungsmaßnahmen an dem PKW und dem Gerüst sowie nach Rücksprache mit einer Gerüstbaufirma wurde entschieden, dass der betroffene Bereich des Gerüsts abgetragen werden muss, da eine Tragfähigkeit nicht mehr gesichert war. Bis nach 20 Uhr war der Kreuzungsbereich Planegger Straße und Gräfstraße deshalb gesperrt. Den genauen Unfallhergang und die Ursache dessen Ermittelt die Polizei. Zur Höhe des Sachschadens konnte die Feuerwehr keine Angaben machen.

Zurück Andreas Straßner und Alexandra Morozova gewinnen München Marathon – Ergebnislisten online
Weiter München: Cabrio fängt plötzlich Feuer und brennt total aus

Auch lesenswert

Unfallkommando Polizei München

Frontalcrash am Föhringer Ring: 81-Jähriger gerät in Gegenverkehr – Zwei Schwerverletzte

Ein 81-jähriger Mann ist am Sonntag mit seinem VW am Föhringer Ring in München-Freimann aus …

Denkmal zur Erinnerung an die Opfer des rassistischen OEZ-Attentats am 22. Juli 2016

München: Falscher Terroralarm im OEZ – Ernst zu nehmende Warnung oder Aprilscherz?

Am 1. April 2022 löste ein Anruf in der Einsatzzentrale der Polizei einen Großeinsatz mit …

Rettungsdienst

München: Audifahrer verursacht Abbiegeunfall: Vespafahrer tödlich verletzt

Der 70-jährige Fahrer einer Vespa ist am Donnerstag in der Wolfratshauser Straße in München-Obersendling tödlich …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.