München: 71-Jährige verwechselt Gas und Bremse – Kind überfahren

Beim Einparken hat am 14. Juli 2015 gegen Mittag eine 71-jährige Autofahrerin eines Mercedes das Gaspedal mit der Bremse verwechselt. Sie raste mit dem Auto in eine Parkanlage, wo es einen 5-jährigen Jungen erfasste.

Gas und Bremse verwechselt - Kind überfahren Quelle Foto Twitter Polizeipräsidium München
Gas und Bremse verwechselt – Kind überfahren
Quelle Foto Twitter Polizeipräsidium München

Als die Dame mit ihrem Pkw Mercedes in eine Parklücke in der Notburgastraße in München-Nymphenburg einparken wollte, ist das Unglück geschehen. Nachdem sie das Gaspedal durchgedrückt hatte, verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und fuhr über den angrenzenden Bordstein und über einen Gehweg in eine kleine Parkanlage. Nachdem sie zunächst ein Rosenbeet und im Anschluss eine Rasenfläche überquert hatte, stieß sie zeitgleich eine Parkbank letztendlich gegen einen einen Baum, wodurch das Fahrzeug abgestoppt wurde.Zum Zeitpunkt des Unfalls war eine 34-jährige Münchnerin zusammen mit ihrem 5-jährigen Sohn auf derParkbank. Beide konnten zwar noch schnell wegspringen, jedoch wurde der 5-Jährige von dem Fahrzeug erfasst. Der Junge wurde glücklicherweise nur leicht verletzt und zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Gesamtschaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt.

Zurück München: Nach CSD-Parade – Schwulenhasser verprügelt Grünen-Politiker – Fahndungsaufruf
Weiter Grünwald: Kinderschädel in Geocache-Versteck ruft Mordkommission auf den Plan

Auch lesenswert

Verkehrsunfall in der Zweibrückenstraße München

München: BMW kracht in Hofpfisterei – Passantin schwer verletzt

Ein BMW ist am Mittwoch in der Zweibrückenstraße im Lehel in München von der Fahrbahn …

Bayerisches Innenministerium

München: Radl-Rambo fährt vor Innenministerium vorsätzlich gegen Polizeiauto

Ausgerechnet vor dem Innenministerium in der Ludwigsstraße in München hat ein Radlfahrer ein Polizeiauto angefahren. …

Richard Strauss Tunnel München

München: Autofahrer schläft im Richard-Strauss-Tunnel ein und rammt Tunnelwand

Ein Autofahrer aus dem Landkreis Altötting ist am Sonntag im Richard-Strauss-Tunnel am Steuer seines Wagens …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.