Briefwahl in letzter Minute: Sonderbriefkästen machen es möglich

Am kommenden Sonntag, 8. Oktober, finden in Bayern die Landtags- und Bezirkswahlen 2023 statt. Hier die letzten Info vom Wahlamt München über den Ablauf der Wahl.

Stimmkreiskarte München zur Landtags- und Bezirkstagswahl 
Quelle Wahlamt München
Stimmkreiskarte München zur Landtags- und Bezirkstagswahl
Quelle Wahlamt München

Wahlbenachrichtigung verloren?

Man kann trotzdem wählen gehen. Es reicht, einen gültigen Personalausweis oder Reisepass in den Wahlraum mitzubringen, denn dort sind alle Wählerinnen und Wähler im Verzeichnis aufgelistet.
Der richtige Wahlraum ist im Internet mit dem “Wahlraumfinder” zu finden. Auf einer interaktiven Karte wird der Standort angezeigt. 

Briefwahlunterlagen

Sie konnten nur bis Freitag, 6.10.23,  15 Uhr, abgeholt werden. Ausnahme: “Ersatzunterlagen” und “Erkrankt am Tag der Wahl” siehe unten. 

Ersatzunterlagen

Sollten trotz rechtzeitiger Antragstellung keine Briefwahlunterlagen eingetroffen sein, besteht die Möglichkeit, bis spätestens Samstag, 7. Oktober, 12 Uhr, sich mit dem Wahlamt telefonisch in Verbindung zu setzen, um Ersatzunterlagen zu erhalten. Auch eine persönliche Vorsprache ist am Freitag, 6. Oktober, noch bis 15 Uhr und am Samstag, 7. Oktober, von 8 bis 12 Uhr im Kreisverwaltungsreferat, Ruppertstraße 11, Saal im Erdgeschoss, möglich.

Eine Abholung der Ersatzunterlagen ist zu den genannten Öffnungszeiten nur vor Ort im Kreisverwaltungsreferat, Ruppertstraße 11, Saal im Erdgeschoss möglich.

Nach Samstag, 7. Oktober, 12 Uhr kann von Seiten des Wahlamtes keine Unterstützung mehr angeboten werden.

Abgabe von Wahlbriefen

Alle Wahlbriefe müssen am Wahlsonntag, 8. Oktober, bis spätestens 18 Uhr beim Wahlamt der Landeshauptstadt München eingehen. Wahlbriefe, die später eingehen, werden nicht ausgezählt.
Es stehen spezielle Sonderbriefkästen für die Abgabe zur Verfügung. Deren Standorte sind:
– Rathaus am Marienplatz, nahe Fischbrunnen
– Kreisverwaltungsreferat, Ruppertstraße 11 und Ruppertstraße 19
– Kreisverwaltungsreferat, Bürgerbüro, Forstenrieder Allee 61 A
– Bezirksinspektion West, Landsberger Straße 486
– Bezirksinspektion Ost, Trausnitzstraße 33
– Bezirksinspektion Nord, Hanauer Straße 56
– MOC – Event Center Messe München, Lilienthalallee 40
Alle Sonderbriefkästen werden letztmalig am Sonntag, 8. Oktober, um 18 Uhr geleert.

Hinweis: Die Sonderbriefkästen im Bürgerbüro in der Forstenrieder Allee 61 A und im MOC sind am Wahlwochenende, 7. und 8. Oktober, nur von 8 bis 18 Uhr zu erreichen.

Erkrankt am Tag der Wahl

Bei plötzlicher Erkrankung können Anträge auf Briefwahl am Samstag, 7. Oktober, von 8 bis 12 Uhr und am Sonntag, 8. Oktober, von 8 bis 15 Uhr im Kreisverwaltungsreferat, Ruppertstraße 11, im Erdgeschoss im Saal eingereicht werden. Die Krankheit muss mit einem ärztlichen Attest nachgewiesen werden. Sollte jemand anderes die Unterlagen für die erkrankte Person abholen, wird eine Vollmacht sowie ein gültiges Identitätsdokument (Personalausweis oder Reisepass) benötigt. Die Unterlagen können nur bei einer persönlichen Vorsprache ausgehändigt werden.

Wahlbeteiligung und Auszählungsergebnisse

Am Wahlsonntag veröffentlicht das Wahlamt auf www.wahlen-muenchen.de ab 10.15 Uhr laufend Informationen zur Wahlbeteiligung aus den einzelnen Wahlräumen. Die Ergebnisse werden regelmäßig aktualisiert. Die Wahlräume werden um 18 Uhr schließen. Anschließend beginnt die Auszählung der Stimmen – sowohl vor Ort in den Wahlräumen als auch bei den Briefwahlgremien. Voraussichtlich werden die ersten Ergebnisse um 20 Uhr vorliegen. Das Wahlamt wird diese auf der genannten Webseite veröffentlichen und fortlaufend aktualisieren.

Einschränkungen wegen München Marathon am Wahltag

Parallel zur Wahl findet am Sonntag, 8. Oktober, der München Marathon statt. Der Streckenverlauf des Marathons kann den Zugang zu einigen wenigen Wahlräumen zeitweise beeinträchtigen. Es sind jedoch Möglichkeiten zur Querung der Strecke eingerichtet worden. Die betroffenen Wählerinnen und Wählerwurde mit einem Schreiben darüber informiert. Weitere Details zum Marathon sind unter www.generalimuenchenmarathon.de zu finden. Bei Fragen zur Erreichbarkeit des Wahlraums, der Barrierefreiheit oder zur Strecke des Marathons helfen die Kolleg*innen des Wahlamtes weiter.

Erreichbarkeiten des Wahlamts

Das Wahlamt wird am Wochenende telefonisch erreichbar unter der Nummer 233-96233:
– Freitag, 6. Oktober: 8 bis 15 Uhr
– Samstag, 7. Oktober: 8 bis 12 Uhr
– Sonntag, 8. Oktober: ab 7 Uhr
Außerhalb der Sprech- und Öffnungszeiten hilft bei Fragen zur Landtags- und Bezirkswahl rund um die Uhr auch „Muckl“, der Chatbot der Landeshauptstadt München, unter www.muenchen.de/landtagswahl weiter.