Benefizlauf “Giro di Monaco” über den Altstadt-Ring mit Straßenfest

Über 3.500 Menschen haben sich bereits für den Benefizlauf “Giro di Monaco” am 15. Mai 2022 auf dem Münchner Altstadtring angemeldet. Musikalisch heizen am Start die Sportfreunde Stiller ein, die erstmals nach vielen Jahren wieder auf der Bühne stehen werden. 

Sportfreunde Stiller und Giro Unterstützer Philipp Lahm
Sportfreunde Stiller und Giro Unterstützer Philipp Lahm, Quelle Foto Bellevue di Monaco

Einmal rund um den autofreien Altstadtring geht der Benefizlauf “Giro di Monaco”. Etwas mehr als fünf Kilometer und damit zu bewältigen für so gut alle in dieser Stadt. Mit der Aktion will München ein Signal für ein friedliches Europa und eine friedliche Welt senden. Dabei werden auch fleißig Spenden zur Unterstützung von Geflüchteten aus Kriegsgebieten gesammelt.

“Spätestens seit dem Syrienkrieg ist sich München der besonderen Verantwortung für Geflüchtete bewusst, eine Welle der Hilfsbereitschaft erfasste die Stadt”, sagt der Kulturveranstalter Till Hofmann, Vorstandsvorsitzender der Sozialgenossenschaft Bellevue di Monaco. Das Wohn- und Kulturzentrum Bellevue di Monaco ist damals als sichtbares Zeichen im Herzen der Stadt entstanden, um Geflüchteten ein Ankommen in Sicherheit zu ermöglichen. “Wir sind froh, dass sich die gute Willkommenskultur der Stadt auch jetzt wieder bestätigt.” so Hofmann weiter.

Egal, ob die 5,4 Kilometer gelaufen, gerollt oder spaziert werden: München zeigt erneut sein Herz und sammelt in diesem Benefizlauf Spenden für die Flüchtlingsarbeit, die unter anderem einem Partnerprojekt in Polen zugutekommen sollen: die Organisation Ocelanie kümmert sich dort um Geflüchtete aus der Ukraine.

Auch der Schirmherr OB Dieter Reiter ist froh über eine zahlreiche und vielfältige Teilnehmerschaft: “München hat schon immer gezeigt, dass Hilfsbereitschaft und Weltoffenheit zentrale Werte für unsere Stadt sind. Deswegen hoffe ich, dass möglichst viele Münchnerinnen und Münchner auch hier ein starkes Signal für ein friedliches Europa setzen.”

Anmelden und spenden kann man auf der Webseite www.giro-di-monaco.de

Unterstützt wird der Lauf von mehreren größeren Sponsoren, wie unter anderem der Edith-Haberland-Wagner-Stiftung (Augustiner-Bräu), dem C.H. Beck Verlag, der Allianz und Microsoft. Dadurch kann sichergestellt werden, dass die Spenden der Läuferinnen und Läufer trotz des hohen Organisationsaufwandes dem sozialen Zweck zugutekommen.

Am Lauftag werden auf dem komplett für den Autoverkehr gesperrten Altstadtring mindestens 5.000 Läuferinnen und Läufer erwartet. Mit dabei sind auch Betriebssportgruppen von Münchner Unternehmen, Verbänden und Vereinen bis zur LGBTIQ Community und natürlich Geflüchteten und Menschen mit Migrationsgeschichte. Auch alle Münchner Sportvereine wurden bereits von den Veranstaltern eingeladen, sich nach der langen Corona-Durststrecke und den damit verbundenen weit reichenden Einschränkungen für sportliche Aktivitäten, mit ihren Mitgliedern am Lauf zu beteiligen.

Rahmenprogramm mit Sportfreunde Stiller 

Die Sportfreunde Stiller werden, nach mehrjähriger Pause, erstmals wieder in München auf der Bühne stehen – direkt an der Startline des Giro, ab 9 Uhr beim Warpä-Up vor dem Startsignal durch den Schirmherrn des Laufs, OB Dieter Reiter. Später auf der Hauptbühne im Zielbereich werden Willy Astor und weitere Überraschungsgäste erwartet.

Nach dem Zieleinlauf spielt zuerst die Münchner Newcomerin und Aktivistin Gündalein für die Läuferinnen und Läufer einen Mix aus Rhythm&Blues und Hip-Hop, gespickt mit Soul- und Jazzelementen. Ein weiterer Höhepunkt sind anschließend die Helden des Bavarian Crossover, die barfüßigen Energiebündel von LaBrassBanda, die für den Guten Zweck aufspielen. Und wer dann noch Energie in den (Tanz)beinen hat, kann anschließend mit dem Godfather des Munich Soul, Ecco diLorenzo and His Inner Soul seine letzten Kalorien verbrauchen.

Die Kalorien kann man dann an den Food-Trucks des großen Straßenfestes von Bellevue di Monaco und Glockenbachwerkstatt wieder auffüllen: An den Zielbereich grenzt der Abschnitt der Corneliusstraße an, wo am Nachmittag des Lauftages schließlich, nach zweijähriger Pause, das traditionelle gemeinsame Straßenfest wieder stattfindet. Ab 13 Uhr gibt es auch hier ein Bühnenprogramm mit DJs und Bands, Biergarten, ein Fußballturnier von bunt kickt gut und Kinderprogramm.

Das Livemusikprogramm des Straßenfestes:

  • One Corner
  • Leniliciouz
  • Pete Hubson
  • Gündalein
  • und zum Schluss natürlich, wie immer, die Express Brass Band !

 

Startschuss des Giro di Monaco:
Sonntag, 15. Mai 2022, 10:00 Uhr

Strecke: 5,4 Kilometer Länge, Höhendifferenz 8 Meter

Erwartete Teilnehmer: 5.000 Personen

Dauer des Laufs: 15 Minuten bis 1,5 Stunden – je nach persönlicher Geschwindigkeit!

Start und Zielbereich:
Blumenstraße, zwischen Cornelius- und Fraunhoferstraße. Dort Getränkeversorgung, Sitzgelegenheiten, Infostände, Bühne mit Musikprogramm usw.

Zurück Schüsse auf 24-Jährigen in München Milbertshofen – Pistolenschütze noch auf der Flucht
Weiter Heute FC Bayern Meisterfeier am Marienplatz: Zeitplan und Livestreams

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.