Startseite >> München News >> Aktuell >> Stadtviertel >> Au >> Auer Maidult in München eröffnet: Das gibt es an Neuheiten auf der Dult

Auer Maidult in München eröffnet: Das gibt es an Neuheiten auf der Dult

Am Samstag, 27. April 2019, wurde bei idealem Volksfestwetter die Auer Maidult eröffnet. Bis zum 5. Mai lädt die Münchner Traditionsveranstaltung zum Stöbern, Einkaufen und Vergnügen ein. Im Marktteil am Mariahilfplatz in München-Au gibt es neben Altbewährtem Neuheiten wie eine Lederwerkstatt, frostsichere Keramiktiere, Hanfkissen, Zirbenkugeln und das fassfrische „Auer Dult Zwickl“ Bio Bier an der Gassenschänke des Haderner Bräu zum Mitnehmen in der Bügelflasche. 

Clemens Baumgärtner, Auer Dult am Mariahilfplatz in München 2019
Der neue Wirtschaftsreferent der Landeshauptstadt München, Clemens Baumgärtner, eröffnete erstmals die Auer Dult in München

Seine Premiere hatte am Samstag, 27. April 2019, der neue Wirtschaftsreferent der Landeshauptstadt München, Clemens Baumgärtner. In seiner Funktion ist er nicht nur Wiesnchef, sondern auch für die anderen von der Stadt veranstalteten Feste wie dem Christkindlmarkt oder die Auer Dult zuständig. “Kauft’s weniger bei Amazon ein, sondern kommt’s auf die Dult.”, forderte er die Münchnerinnen und Münchner auf. Denn hier gäbe es zu den Qualitätsprodukten gleich auch noch einen informativen Plausch mit den Händlern dazu. Außerdem lasse sich der Einkauf auf diesem Jahrmarkt auch noch mit dem Volksfestvergnügen verbinden,  bemerkt Baumgärtner. “Der Erhalt dieses wunderbaren Marktes liegt mir sehr am Herzen. Denn die Dult ist so wie München: liebenswert, gemütlich griabig.”

Einen Glanzpunkt bei der Eröffnung setzten dann mit bayerischen und chilenischen Volkstänzen die Trachtlerinnen und Trachtler der Münchner Isargau-Trachtenvereine „Raintaler“ und „D’Loisachthaler Stamm“ zusammen mit der renommierten chilenischen Folkloregruppe „PUELCHE“; 1995 in München gegründet, wird diese Gruppe heute europaweit für Auftritte angefragt.
Mit einem bunten Blumengruß, den die Marktkaufleute und Schausteller sowie die Stadträte an das Publikum verteilten, endeten die Eröffnungsfeierlichkeit.

Neuheiten auf der Auer Dult 

In der Raritätengasse hat die Münchner Feintäschnerin und Künstlerin Bettina von Reiswitz ihre Werkstatt eingerichtet. Hier hämmert, näht, färbt, und prägt die preisgekrönte Kunsthandwerkerin von Hand pflanzlich gegerbtes Rindsleder für Lederarmbänder und führt alte, im Aussterben begriffene Handwerkstechniken vor. Zum Verkauf gibt es die robuste und zeitlose „Reiswitz-Tasche“ in Sitz-, Verschiebe- oder Gürtelversion und vieles mehr. Nach Maß und Wunsch werden auch Einzelstücke in Auftrag genommen.

Kunterbunt und lustig geht es am Rupert-Stöckl-Platz zu, wo Winfried Hutzler seine Keramik-Menagerie aufgebaut hat. Nach eigenem Design und in eigener Herstellung bietet der Oberfranke über 1.800 verschiedenen frostsichere Dekorartikel für den Garten oder Balkon an. Da tummeln sich allerlei Getier zum Stellen, Hängen oder Stecken: Hühner und Gänse, Schildkröten, Schnecken, Igel und naturgetreu gearbeitete heimische Vögel vom Zaunkönig bis zum Eichelhäher; 64 originelle „Berufsraben“ finden sicher passende Abnehmer und auch Gartenzwerge dürfen am Standl nicht fehlen.

Beruhigende Wirkung haben Hanfkissen und Zirbenkugeln, die Robert Hatzl in der Schatzsuchergasse verkauft; dort bietet er auch vitalisiertes Zirbenwasser zur Verkostung an.

Münchens erste Bio-Brauerei, das Hardener Bräu München, wartet in der Herztropfengasse erstmals mit einer „Gassenschänke“ auf. Wie früher üblich, gibt es dort frisches Bier vom Fass „über die Straße“ an die Laufkundschaft zum Mitnehmen für Zuhause. Brachte der Kunde damals ein eigenes Behältnis mit, stehen auf der Dult Bügelflaschen mit einem halben, ein und zwei Liter Inhalt bereit. Ausgeschenkt wird das fassfrische „Auer Dult Zwickl“-Bier, untergärig, unfiltriert und eigens für die Dult gebraut.

Den „Erfindergarden“, eine Werkstatt für digitales Handwerk mit Workshops und Repaircafé, bringt Andreas Kopp in die Münchner-Kindl-Gasse. Hier werden die Produkte mit dem 3D-Drucker oder Lasercutter vor Ort hergestellt. Für den Nachwuchs werden Workshops angeboten, in denen man lernen kann, wie die Maschinen dazu gebracht werden, die Produkte nach Wunsch zu erstellen. Im Repaircafé können auch Plastik-Ersatzteile für defekte Produkte hergestellt werden, die es am Markt nicht mehr zu kaufen gibt. 

Neu: “Dult ist Kult” – Dultführungen für Einzelgäste 

Die Auer Dult ist als typisch Münchner Jahrmarkt ein Geheimtipp. Wer diesem Geheimnis auf die Spur kommen will, kann ab der Dultsaison 2019 als Einzelperson oder mit Begleitung an Führungen über die Auer Dult teilnehmen. Offizielle Guides der Stadt München führen zu Originalen unter den Standlleuten, die viele Geschichtln erzählen können. Sie lassen Spezialitäten wie Hollersekt und Stockwurst probieren und krönen die Führung mit einer Fahrt im historischen Russenrad. Die Führungen finden jeweils Montag bis Donnerstag um 14.30 Uhr und am Freitag um 11 Uhr statt. Treffpunkt ist am Portal der Mariahilfkirche. Eine Anmeldung ist mit E-Mail unter tourismus.guides(at)muenchen.de erforderlich, die Kosten betragen 17 Euro pro Person, Kinder und Jugendliche von 4 bis 14 Jahren zahlen 10 Euro.

Turmführungen und Carillonspiel während der Maidult

Zu einer Führung in der neugotischen Mariahilfkirche lädt Dr. Wolfgang Delitsch am 27. und 28. April sowie am 1., 4. und 5. Mai, jeweils um 15.30 Uhr, ein. Turmführungen gibt es an den Samstagen und am 1. Mai täglich zur vollen Stunde von 11 bis 18 Uhr, an den Sonntagen von 12 bis 18 Uhr und wochentags von 14 bis 18 Uhr. Das Carillon spielt täglich um 15.15 Uhr, 16.15 Uhr und 17.15 Uhr. Mariahilf nimmt auch an der „Langen Nacht der Musik“ am 4. Mai teil und bietet Orgelkonzert und Turmführungen mit Spiel des Carillons. Infos: www.mariahilf-muenchen.de

Öffnungszeiten der Maidult

Verkaufszeiten täglich 10 bis 20 Uhr
Fahrgeschäfte täglich 10.30 bis 20 Uhr
Die nächste Auer Dult ist die Jakobidult vom 27. Juli bis 5. August 2019.

 

Fotostrecke von der Eröffnung der Auer Maidult 2019 und Impressionen von den Neuigkeiten auf der Dult 

Zurück Frühlingsfest München: Betrunkene Volksfestbesucherin wird von Auto erfasst und verletzt
Weiter 10 Jahre Hippodrom auf dem Frühlingsfest – Hendl- und Biermarken zum Jubiläum gewinnen

Auch lesenswert

110.000 Besucher waren auf Auer Maidult in München

110.000 Besucher waren auf der Auer Maidult, die am Sonntag, 8. Mai 2016 zu Ende …

Auer Dult München

Dult-Saison in München zu Ende – 85.000 auf der Kirchweihdult

Am Sonntag ist die Dultsaison in der Münchner Au mit dem Abschluss der Kirchweihdult zu …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.