42 Motorräder in München gestohlen – Haupttäter zu 4 Jahren und 5 Monaten Haft verurteilt

2015 ist es in München zu einer Serie von Motorrad-Diebstählen gekommen. Dabei wurden 42 Superbikes entwendet. Jetzt ist der Haupttäter zu einer Gefängnisstrafe von vier Jahren und fünf Monaten verurteilt worden.

Justizzentrum München - Landgericht
Justizzentrum München – Landgericht

Im Laufe des Jahres 2015 kam es im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums München zu einer Serie von Motorraddiebstählen. Insgesamt wurden 42 sogenannte Superbikes im Wert von mehreren Huntertausend Euro entwendet. Am 24. August 2015, konnte ein damals 36-jähriger tschechischer Staatsangehöriger vorläufig festgenommen werden, als er mit einem Motorroller zu einem polnischen Transporter fuhr, der offensichtlich zum Abtransport gestohlener Motorräder verwenden werden sollte. Im Zuge der Ermittlungen konnte das bei dem Tatverdächtigen sichergestellte Beweismaterial entsprechend ausgewertet werden. Unter anderem fanden sich Foto- und Kartenunterlagen über diverse entwendete Motorräder bei dem Beschuldigten. Bis zuletzt verweigerte er Angaben zu seinen Mittätern beziehungsweise zu den Absatzmodalitäten der entwendeten Motorräder.  Ermittlungen ergaben, dass die Hintermänner zu einer tschechisch-polnischen Gruppierung gehören und dass die entwendeten Motorräder im Ausland weiter verkauft worden waren.

In der Hauptversammlung beim Landgericht München entschloss sich der nun 37-Jährige dazu, ein Teilgeständnis abzulegen, indem er den Diebstahl eines Teils der Motorräder einräumte, ohne hierzu allerdings Einzelheiten anzugeben.  Er wurde zu einer Freiheitsstrafe von vier Jahren und fünf Monaten verurteilt.

Zurück München: Toter Fötus im Klärwerk Großlappen gefunden
Weiter Oktoberfest München: Maßkrugschläger stellt sich nach Fotofahndung – Haftbefehl erlassen

Auch lesenswert

Opferstock gefunden - Kirche gesucht

München: Geknackter Opferstock auf Spielplatz gefunden – zugehörige Kirche gesucht

Einen Opferstock hat ein Finder im Mai auf einem Pfarramt einer Kirche in München abgegeben. …

Blaulicht Polizeiauto

München: Nach Diebstahl von Nummernschild Autofahrer mit Messer bedroht – Zeugen gesucht

Das Kennzeichen seines Autos war bereits an einem anderen Auto montiert, als ein Münchner am …

Polizeipräsidium München Ettstraße

Reiche Beute für falsche Polizisten in München: Schmuck und Geld im Wert einer halben Mio. Euro

Drei große Reisetaschen waren nötig, um die Beute zu transportieren. Schmuck und Bargeld im Wert …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.