Terroralarm in München: Mann mit Waffeattrappe auf MTU-Gelände unterwegs

Ein Mann mit einer Waffenattrappe auf dem Gelände des Triebwerksherstellers MTU in München-Moosach hat am 20. Januar bei der Münchner Polizei einen Terroralarm ausgelöst.

Polizeipressestelle
Blaulicht Mini der Polizeipressestelle in München

Am Mittwoch gegen 9 Uhr, wurde ein zu diesem Zeitpunkt unbekannter Mann dabei beobachtet, wie er mit einem umgehängten Gewehr in ein Firmengebäude des Triebwerksherstellers MTU an der Dachauer Straße ging. Mitarbeiter, die das Ganze beobachtet hatten, verständigten daraufhin den Werkschutz. Über diesen wurde dann sofort die Polizei informiert. Wegen des Verdachts einer möglichen Amoklage wurden nun umfangreiche Absperr- und Sicherungsmaßnahmen von den polizeilichen Einsatzkräften getroffen. In diesem Verlauf gab sich schließlich der unbekannte Mann zu erkennen. Bei ihm handelt es sich um einen 57-jährigen Mitarbeiter einer Fremdfirma, die auf dem dortigen Firmengelände ansässig ist. Bei dem Plastik-Maschinengewehr hatte es sich um eine Attrappe gehandelt, die er vom Parkhaus aus über die Zufahrtsstraße offen zum Firmengebäude getragen hatte. Diese Waffenattrappe hatte er nach eigenen Angaben zu Demonstrationszwecken benötigt. Die polizeilichen Maßnahmen konnten daraufhin alle beendet werden. Dem 57-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen einer Ordnungswidrigkeit nach dem Waffengesetz (Führen einer Anscheinswaffe).

Zurück Fotostrecke Oide Wiesn Bürgerball im Deutschen Theater in München
Weiter Betrugsmasche: Feuerwehr überprüft keine Rauchmelder

Auch lesenswert

Bayerischer Landtag Maximilianeum

München: Entwarnung – Verwirrter dringt mit Auto auf Gelände des Bayerischen Landtags ein

Ein geistig verwirrter Mann ist am Donnerstags Vormittag mit seinem Auto auf das Gelände des …

Wohnungsbrand Dachauer Straße mit 3 Toten

Feuer mit drei Toten in München: Brandstifter festgenommen – er ist Wiederholungstäter

Bei einem Brand am 2. November 2016 gegen 2 Uhr morgens in einem Mehrfamilienhaus in …

Polizei München

Brandstiftung in München-Neuhausen: Ford angezündet – Zeugenaufruf der Polizei

In der Nacht vom Donnerstag auf Freitag ist gegen 2 Uhr morgens auf einem Gelände …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.