München: Seniorin stellt falschem Polizisten eine Falle

Ein Trickbetrüger wollte in München eine 70-jährige Seniorin abzocken. Doch die hat die Lunte gerochen und simulierte eine Bargeldabhebung bei ihrer Bank. Als ein Abholer das Geld einsacken wollte, war die Polizei schon da, um ihn einzusacken.

Plakat Warnung vor falschen Polizisten
Plakat Warnung vor falschen Polizisten, Quelle Polizeipräsidium München

Am Donnerstag, 11. August 2022, erhielt eine 70-jährige Münchnerin an ihrem Festnetzanschluss einen Anruf von einer bislang unbekannten weiblichen Person, welche sich als Polizeibeamtin ausgab. Diese teilte der Münchnerin in dem Schockanruf mit, dass sich ihre Tochter derzeit in Untersuchungshaft befinde und nur gegen die Zahlung einer Kaution entlassen werden könne.

Die Seniorin durchschaute die Betrugsmasche und lies ihren Ehemann parallel die Münchner Polizei über den Notruf 110 alarmieren. Sie führte währenddessen das Gespräch mit der falschen Polizeibeamtin weiter. Im weiteren Verlauf simulierte die Münchnerin eine Bargeldabhebung bei ihrer Bank während sie dauerhaft mit der falschen Polizeibeamtin telefonisch in Verbindung stand.

Nachdem die Münchnerin wieder zu Hause war, wurde sie angewiesen das Bargeld an ihrer Haustür an einen angeblichen Angestellten des Amtsgerichts München zu übergeben. Die vom Ehemann alarmierten Polizeibeamten konnten den Abholer an der Haustür abfangen und festnehmen. Es handelt sich hierbei um einen 34-Jährigen mit polnischer Staatsangehörigen ohne festen Wohnsitz in Deutschland.

Der 34-Jährige wurde der Haftanstalt des Polizeipräsidiums München überstellt. Gegen ihn wurde zwischenzeitlich ein Untersuchungshaftbefehl erlassen. Die Arbeitsgruppe Phänomene der Münchner Kripo hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Dabei werden auch Zusammenhänge auf ähnliche weitere Taten geprüft.

Zurück München-Giesing: Rollstuhlfahrer stürzt in S-Bahngleis
Weiter Rentner erschwindelt 980 Schmerzpflaster – Verurteilt zu 19 Monate auf Bewährung

Auch lesenswert

Polizeikelle

Nach Schockanruf: Vermögen von mehreren 100.000 € abgegeben und wiederbekommen

Glück im Unglück hatte eine 79-jährige Frau in München. Nachdem sie einen Schockanruf bekommen hatte, …

Polizei Streifenwagen blau

Fieser Trickbetrug: 80-jährige wirft Ersparnisse von mehr als 10.000 € aus dem Fenster

Erfolg mit einem fiesen Trickbetrug mit einem Schockanruf hatten am Donnerstag Callcenter-Betrüger bei einer 80-jährigen …

Plakat Warnung vor falschen Polizisten

München: Fünf falsche Polizeibeamte hinter Gittern

Ein Schlag gegen Callcenter-Betrüger ist der Münchner Polizei gelungen. Innerhalb von zwei Tagen konnten fünf …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.