Oktoberfest: Touristin will Ehering los werden – Feuerwehr hilft

Eine Touristin aus der Schweiz wollte ihren Ehering loswerden, weil ihr Ringfinger durch einen Mückenstich schmerzhaft angeschwollen war. Die Wiesn-Feuerwehr konnte helfen. Mit einem Trennschleifer wurde der Ring entfernt.

Ehering mit Trennschleifer entfernt Quelle Foto: Berufsfeuerwehr München
Ehering mit Trennschleifer entfernt
Quelle Foto: Berufsfeuerwehr München

Eine 51 Jahre alte Frau ist heute auf dem Oktoberfest in eine schmerzliche Lage geraten. Bei der Touristin aus der Schweiz verursachte ein Mückenstich in den Ringfinger der linken Hand eine starke Schwellung. Problematisch wurde das ganze deshalb, weil sich daran der Ehering der Frau befand. Und dieser sorgte mehr und mehr für starke Schmerzen. Die Wiesn-Besucherin suchte in ihrer Not die Sanitätsstation des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) im Behördenhof auf. Dort schlugen jedoch alle herkömmlichen Methoden zur Ringbefreiung fehl. Die Kollegen des BRK fragten die Wiesnwache Berufsfeuerwehr um Rat. Diese wiederum forderten von der Hauptfeuerwache ein feinmechanisches Spezialwerkzeug an.

Unter Betreuung der Kräfte der Sanitätsstation des BRK durchtrennten die Feuerwehrmänner der Hauptfeuerwache den Ring der 51-Jährigen mit einem speziellen Trennschleifer. Nach rund einer Viertelstunde war die Schweizerin zwar um ihren Ehering erleichtert worden, konnte dafür aber ihren Besuch auf dem Oktoberfest unter nachlassenden Schmerzen fortsetzen.
Der Dame wurde der beschädigte Ring übergeben. Die Kollegen versäumten es nicht, ihr trotz des ärgerlichen Vorfalles noch einen angenehmen Aufenthalt zu wünschen.

Zurück Hacker-Angriff: Pornos im Apotheken-Schaufenster in München
Weiter München: Mercedes SUV überschlägt sich in der Chiemgaustraße

Auch lesenswert

Fotofahndung Raub Wiesnkellner Quelle Foto Bundespolizei

Schlafenden Wiesnkellner in S-Bahn 6.500 € geklaut – Polizei sucht mit Fahndungsfoto den Dieb

Einem schlafenden Wiesnkellner wurden am 4. Oktober 2017 in einer S-Bahn Richtung Herrsching 6.500 Euro …

Kleinkind Quelle Foto Bundespolizei

Oktoberfest München: Volltrunkener Vater mit Baby unterwegs – Polizei nimmt es in Obhut

Ein volltrunkener 28-jähriger Texaner war am Donnerstag am Hauptbahnhof in München mit einem Baby unterwegs. …

Oktoberfest München: Neue Ochsenbraterei bringt mehr Platz und Komfort für die Gäste

Eines der ältesten Festzelte auf dem Oktoberfest in München wird erneuert. Wenn am 16. September …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.