Nach Beschluss zum Ende der kostenlosen Bürgertests: Mehr Impfregistrierungen in München

Übersicht über die kommenden Impfaktionen in München

Bürgerinnen und Bürger ab 16 Jahren haben in der kommenden Woche wieder zahlreiche Möglichkeiten, sich im Münchner Stadtgebiet ohne Voranmeldung impfen zu lassen. Erstmals findet diesen Freitag und Samstag eine Impfaktion im Pfarrsaal der Frauenkirche (Liebfrauendom) statt; am Marienplatz steht der Impfbus zum ersten Mal von Montag bis Freitag die ganze Woche über, und am übernächsten Wochenende steuert der Impfbus zum ersten Mal den Nockherberg an – zu den Konzerten von LaBrassBanda. Nach dem großen Zuspruch können Impfwillige auch in der kommenden Woche auch wieder im Kreisverwaltungsreferat und im Sozialreferat vorstellig werden.
 
Die Termine sind: 
 
Freitag, 13. August
– Liebfrauendom, Frauenplatz, Pfarrsaal, 13 bis 17 Uhr
– Kreisverwaltungsreferat, Eingang Ruppertstraße 11, 1. Stock, Empfang vor Raum 101, 9.30 bis 16 Uhr
– Sozialreferat, Orleansplatz 11, 9.30 bis 16 Uhr
– Olympia-Einkaufszentrum, Hanauer Straße 68, 11 bis 18 Uhr – PEP Einkaufscenter Neuperlach, Ladenfläche des ehemaligen PIMKIE im EG (neben Esprit), Thomas-Dehler-Straße 10, 11 bis 18 Uhr
– Tollwood Festival, Spiridon-Louis-Ring 100, 15 bis 20 Uhr
– Filmcasino am Odeonsplatz: Late-Night-Impfen von 17 bis 22 Uhr
Samstag, 14. August
– Liebfrauendom, Frauenplatz, Pfarrsaal, 10 bis 17 Uhr
– Olympia-Einkaufszentrum, Hanauer Straße 68, 11 bis 18 Uhr
– PEP Einkaufscenter Neuperlach, Ladenfläche des ehemaligen PIMKIE im EG (neben Esprit), Thomas-Dehler-Straße 10, 11 bis 18 Uhr
– Tollwood Festival, Spiridon-Louis-Ring 100, 11 bis 20 Uhr
– Filmcasino am Odeonsplatz: Late-Night-Impfen von 17 bis 22 Uhr
Sonntag, 15. August
– Tollwood Festival, Spiridon-Louis-Ring 100, 11 bis 20 Uhr
Montag, 16. August
– Marienplatz, 11 bis 18 Uhr
– Kreisverwaltungsreferat, Eingang Ruppertstraße 11, 1. Stock, Empfang vor Raum 101, 9.30 bis 16 Uhr
– Sozialreferat, Orleansplatz 11, 10.30 bis 17 Uhr
Dienstag, 17. August
– Marienplatz, 11 bis 18 Uhr
– Kreisverwaltungsreferat, Eingang Ruppertstraße 11, 1. Stock, Empfang vor Raum 101, 9.30 bis 16 Uhr
– Sozialreferat, Orleansplatz 11, 10.30 bis 17 Uhr
Mittwoch, 18. August
– Marienplatz, 11 bis 18 Uhr
– Kreisverwaltungsreferat, Eingang Ruppertstraße 11, 1. Stock, Empfang vor Raum 101, 9.30 bis 16 Uhr
– Sozialreferat, Orleansplatz 11, 10.30 bis 17 Uhr
Donnerstag, 19. August
– Marienplatz, 11 bis 18 Uhr
– Kreisverwaltungsreferat, Eingang Ruppertstraße 11, 1. Stock, Empfang vor Raum 101, 9.30 bis 16 Uhr
– Sozialreferat, Orleansplatz 11, 10.30 bis 17 Uhr
Freitag, 20. August
– Marienplatz, 11 bis 18 Uhr
– Kreisverwaltungsreferat, Eingang Ruppertstraße 11, 1. Stock, Empfang vor Raum 101, 9.30 bis 16 Uhr
– Sozialreferat, Orleansplatz 11, 10.30 bis 17 Uhr
Samstag, 21. August
– Paulaner am Nockherberg, Hochstraße 77, im Rahmen des LaBrassBanda-Konzerts, 11 bis 18 Uhr
Sonntag, 22. August
– Paulaner am Nockherberg, Hochstraße 77, im Rahmen des LaBrassBanda-Konzerts, 10 bis 17 Uhr
 
 

 

Zurück München: BMW kracht in Hofpfisterei – Passantin schwer verletzt
Weiter München: Mehrere hundert gefälschte Impfpässe verkauft

Auch lesenswert

Impfzentrum München Messe Riem

München: 57-Jähriger klaut im Impfzentrum drei aufgezogenene Biontech-Spritzen

Drei aufgezogene Biontech-Spritzen hat ein 57-Jähriger im Impfzentrum München Riem gestohlen. Der Dachauer war in …

Impfzentrum Messe München

Ab Samstag Sonder-Impfaktion in München mit AstraZeneca für Personen 60+

Die Stadt München bietet 6.000 Münchnerinnen und Münchnern, die über 60 Jahre alt sind, vom …

Corona Impfstart im Impfzentrum Messe München

11.000 der über 80-Jährigen in München haben auf Impf-Einladung nicht reagiert

11.000 über 80-Jährige Münchnerinnen und Münchner, die nicht in einem Heim wohnen, haben eine Impf-Einladung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.