Nach Basketball-Spiel FC Bayern: Griechische Fans mit Schlagstöcken und Schlagringen angegriffen

Nach dem Basketball-Spiel in der Euroleague zwischen dem FC Bayern München und Olympiakos Piräus am Dienstag sind griechische Fans in einer Gaststätte in der Nähe des Stadions in München-Untersendling von einer Gruppe von etwa 15 türkisch sprechenden Männern mit Schlagstöcken und Schlagringen angegriffen. Dabei wurden zwei Fans verletzt. 

Polizei München
Polizei München

Am Dienstag, 20. November 2018, gegen 22.30 Uhr, waren mehrere griechische Fans nach dem Basketballspiel zwischen dem FC Bayern München und Olympiakos Piräus zu einer nahegelegenen Gaststätte unterwegs. Unter ihnen befanden sich ein 17- jähriger Dachauer und ein 41-jähriger Ingolstädter.
Unmittelbar vor der Gaststätte wurden die Basketballanhänger von einer Gruppe von ca. 15 vermummten Personen angegriffen. Die Gruppe war mit Schlagstöcken und Schlagringen bewaffnet. Im Verlauf der Auseinandersetzung wurde ein 17-Jähriger aus Dachau mit einer Stichverletzung am Gesäßbereich verletzt. Ein 41-Jähriger aus Ingolstadt erlitt eine Kopfplatzwunde. Beide wurden zur Behandlung in Krankenhäuser gebracht.

Eine sofort eingeleitete Fahndung nach der Personengruppe verlief negativ. Zeugenangaben zu Folge sprach die Gruppe wohl türkisch.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 23, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

 

Zurück München: Luftballon legt S-Bahn Stammstrecke für Stunden lahm
Weiter München: Zwei junge Frauen auf Mittleren Ring überfahren – Eine Tote und eine Schwerverletzte

Auch lesenswert

Polizeikontrolle am Gärtnerplatz in München

München: Mitarbeiter an Infostand für Ukraine-Flüchtlingshilfe angegriffen

Ein 40-jähriger Mann hat am 5. April 2022 am Gärtnerplatz in der Isarvorstadt die Mitarbeiter …

Entwicklung der Kriminalität in München in den letzten 10 Jahren

Kriminalstatistik: Straftaten in München 2021 um 10,6 Prozent zurückgegangen

München war auch in diesem Jahr die sicherste Großstadt in Deutschland. Die Straftaten sind um …

Polizei Blaulicht

Größerer Polizeieinsatz in München: Gäste solidarisieren sich mit Sextäter in Bar

Da wird eine junge Frau in einer Bar von einem Mann sexuell belästigt. Als sie …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.