München: Steakhouse am Dom nach Küchenbrand geschlossen

Ein Feuer hat am Dienstag gegen 22 Uhr die Küche vom Steakhouse Maredo am Dom in München völlig zerstört. Auch das Lokal wurde in Mitleidenschaft gezogen und musste geschlossen werden. Der Sachschaden wird auf 100.000 Euro geschätzt.

Küchenbrand bei Maredo am Dom München
Küchenbrand bei Maredo am Dom München
Quelle Foto Berufsfeuerwehr München

Der Brand in der Küche vom Maredo am Frauenplatz in der Münchner Altstadt gegenüber dem Dom hat diese vollständig zerstört; auch das Lokal ist stark betroffen. Kurz nach Geschäftsschlusschluss meldeten Mitarbeiter einen Brand in der Küche. Ein 21- jähriger Angestellter putzte mit einem fettlösenden Reiniger und Wasser den Grill in der Küche. Aus nicht geklärter Ursache geriet dieser hierbei in Brand und die Flammen griffen schnell auf die Kücheneinrichtung über. Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr München fanden bei ihrem Eintreffen die Küche der Gaststätte in Vollbrand vor. Sofort leiteten sie die Löschmaßnahmen ein und brachten die Mitarbeiter aus dem Gefahrenbereich. Der Koch, der Löschversuche unternommen hatte, musste durch Rettungsassistenten der Berufsfeuerwehr mit leichten Brandverletzungen ambulant versorgt werden.

Durch den Brandrauch und die Hitze des Feuers wurde auch das Lokal stark beschädigt und ist nicht mehr nutzbar. Zur Sicherheit wurden alle Abluft- und Absaugleitungen aus dem Lokal, teilweise bis in das fünfte Obergeschoss, auf etwaige Brandausbreitung kontrolliert. Hier griffen aber die baulichen Brandschutzmaßnahmen und verhinderten eine Brandausbreitung. Von Seiten der Polizei wurde die Gaststätte versiegelt bis die Brandfahndung die Ermittlungen zur Ursache aufnimmt. Der Sachschaden wird von der Polizei auf 100.000 Euro geschätzt.

Zurück U-Bahnbrand Odeonsplatz: Auslöser war Überhitzung eines Radlagers
Weiter München: Straßenraub nach Tollwood-Besuch – Zeugen gesucht

Auch lesenswert

Alkoholkonsumverbot an Silvester in der Fußgängerzone und am Viktualienmarkt in München

Das sind die Regeln in München an Silvester: Kürzere Sperrzeiten – Alkoholkonsumverbot in der City

Für Silvester gelten in München coronabedingt auch in diesem Jahr wieder einige Regeln. Dazu zählen …

Wohnungsbrand in der Karl-Thedor-Straße

München: Messie zündet vermüllte Wohnung an und stirbt an Rauchgasvergiftung

Am Dienstag wurde die Feuerwehr in die Karl-Thedor-Straße in München-Schwabing zu einem Wohnungsbrand alarmiert. Ein …

Kühllaster auf Tollwood ausgebrannt

München: Kühlanhänger brennt lichterloh auf dem Tollwood Sommerfestival

Kurz vor Mitternacht ist am Montag auf dem Gelände der Tollwood im Olympiapark Süd ein …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.