München: Reisender Taschendieb wird bei Fahrraddiebstahl gestellt

Ein 35-jähriger Taschendieb, der von Stadt zu Stadt reist, wurde am Dienstag in der Maxvorstadt in München bei einem Fahrraddiebstahl erwischt und verhaftet. Später stellte sich heraus, dass der reisende Dieb in München auch für mehrere Taschendiebstähle verantwortlich ist. 

Taschendiebstahl
Symbolbild Taschendiebstahl
Quelle www.polizei-beratung.de

Am Dienstag, 27. Dezember 2016, gegen 10.50 Uhr, bemerkte eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion 12 (Maxvorstadt), einen 39-jährigen Rumänen, der mit einem Damenfahrrad die rote Ampel an der Kreuzung Schelling- und Türkenstraße in der Maxvorstadt überquerte. Sie wollten ihn anhalten und wegen seiner Verkehrsordnungswidrigkeit belehren. Daraufhin fuhr er auf den Gehweg und versuchte zu flüchten. Später ließ er das Fahrrad auf dem Gehweg der Türkenstraße liegen und flüchtete zu Fuß. In einem Innenhof eines Anwesens in der Türkenstraße konnte er dann gestellt und festgenommen werden.

Während der polizeilichen Sachbearbeitung der Polizeiinspektion 12 konnten ihm neben dem Fahrraddiebstahl mehrere zurückliegende Diebstähle von Geldbörsen nachgewiesen werden. Am Montag, 18.1.2016, entwendete er einen Geldbeutel mit mehreren Hundert Euro in der Görresstraße in der Maxvorstadt. Am Mittwoch, 20.7.2016, entwendete er einen Geldbeutel in der Winterstraße in Untergiesing mit einem geringen Bargeldbetrag und am Donnerstag, 21.7.2016, entwendete er einen Geldbeutel mit über Hundert Euro in der Einsteinstraße in Haidhausen. Die Beteiligung an weiteren Straftaten wird noch geprüft.

Der Rumäne gab an, dass er von Stadt zu Stadt reist, um Diebstähle zu begehen. Er wurde wegen der genannten Straftaten angezeigt und dem Ermittlungsrichter im Polizeipräsidium München zur Klärung der Haftfrage vorgeführt. Dieser erließ einen Haftbefehl. 

Zurück Feierbanane München: Betrunkene junge Männer schlagen Passanten nieder und treten ihn gegen den Kopf
Weiter Ausgedehnter Zimmerbrand der Innenstadt von München mit zwei Verletzten

Auch lesenswert

Gestohlenes Gemälde Box Flower 1 von Alex Katz Quelle Foto Polizei München

München: Wertvolles Gemälde aus Galerie gestohlen – Polizei warnt vor Ankauf

Ein wertvolles Gemälde von dem Künstler Alex Katz im Wert von mehreren 10.000 Euro ist …

Wohnungsbrand in der Schellingstraße in München Schwabing mit einer toten Frau Quelle Foto Feuerwehr München

München: Betrunken im Bett geraucht – Rentnerin stirbt bei Wohnungsbrand

Eine 73-jährige Rentnerin ist bei einem Wohnungsbrand am Samstagmorgen in der Schellingstraße in München-Neuhausen ums …

München: Verlängerung Tram 25 nach Steinhausen – Fotostrecke Eröffnung und Bürgerfest

Tausende Münchnerinnen und Münchner haben am Samstag eine erste Probefahrt auf der Verlängerung der Tram …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.