München: Porschefahrer will Polizisten bei Verkehrskontrolle überfahren – Zeugen gesucht

Der Fahrer eines Porsche Cayenne wollte sich am 17. Mai 2022 einer Verkehrskontrolle der Polizei durch Flucht entziehen. Nachdem er in Thalkirchen gestoppt werden konnte, gab er plötzlich wieder Gas und versuchte, einen Polizeibeamten zu überfahren. Dieser konnte zur Seite springen und die Polizeibeamten schossen auf den Porsche. Nach der weiteren Flucht konnte das Auto angehalten werden. Der Fahrer und seine Beifahrerin hatten zwischenzeitlich die Plätze gewechselt. Am Steuer saß nun eine 22-jährige Frau. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Polizeikelle

 

(Update 8.6.2022) Wegen der versuchten gefährlichen Körperverletzung und verschiedenen Straßenverkehrsdelikten des Porsche-Fahrers ermittelt das Kommissariat 13 (unter anderem gemeingefährliche Delikte) und sucht nach Zeugen, die bei der Flucht des 29-Jährigen gefährdet oder genötigt wurden.  

Zeugenaufruf der Polizei

Verkehrsteilnehmer die am Dienstag, 17. Mai 2022, gegen 23:45 Uhr, im Bereich Tegernseer Landstraße, Candidtunnel, Candidstraße, Brudermühlstraße, Schäftlarnstraße, Isartalstaße vom Fahrer eines schwarzen Porsche gefährdet oder genötigt wurden, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 13, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.


(Erstmeldung 18.5.2022) Am Dienstag, 17. Mai 2022, gegen 23:45 Uhr, fiel einer Polizeistreife auf der Tegernseer Landstraße im Bereich des McGraw-Grabens ein Porsche Cayenne auf, der ein auffälliges Fahrverhalten aufwies. Daraufhin sollte das Fahrzeug einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen werden. Der Fahrer des Porsche reagierte jedoch nicht und fuhr stattdessen fluchtartig mit überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Großmarkthalle weiter (Fahrtstrecke: Tegernseer Landstraße / Candidtunnel / Brudermühlstraße / Schäftlarnstraße). Dabei wurde auch bei mehreren Ampeln das Rotlicht durch den Porsche nicht beachtet.

Die Streifenbesatzung konnte dem Fahrzeug trotzdem hinterherfahren. Schließlich stoppte der Porsche auf der Schäftlarnstraße und betätigte die Warnblinklichtanlage. Nach dem aktuellen Ermittlungsstand stiegen die beiden Polizeibeamten nun aus und gingen auf das Fahrzeug zu, um nun die Kontrolle durchzuführen. Nun nahm der Fahrer Blickkontakt zu einem der Beamten auf und fuhr plötzlich frontal auf diesen zu. Hier kam es dann zu einem Schußwaffengebrauch der beiden Polizeibeamten in Richtung des Fahrzeugs. Der Polizeihauptmeister konnte sich durch einen Sprung auf die Seite aus dem Fahrtweg retten.

Fahrerwechsel während der Flucht 

In der Folge flüchtete der Porsche nun in Richtung Thalkirchen. Eine weitere Streifenbesatzung konnte das Fahrzeug schließlich in der Isartalstraße anhalten. Im Fahrzeug waren ein 29-jähriger Münchner, sowie zwei 22-jährige Frauen, die ebenfalls in München wohnen. Die Polizisten stellten fest, dass nun eine der beiden 22-Jährigen am Steuer saß.

Niemand der Beteiligten wurde direkt durch die Schussabgabe verletzt, jedoch zogen sich der 29-Jährige Fahrer sowie die 22-Jährige, die nach einem Fahrerwechsel bei der Anhaltung am Steuer saß, leichte Verletzungen durch Glassplitter zu. Die eingesetzten Beamten blieben unverletzt.

Der 29-Jährige wurde festgenommen, dessen Begleiterinnen nach den erforderlichen polizeilichen Maßnahmen entlassen. Die weiteren Ermittlungen in Bezug auf deren Tathandlungen wurden vom Kommissariat 11 des Polizeipräsidiums München übernommen. Wie in solchen Fällen üblich, werden die Untersuchungen wegen des polizeilichen Schußwaffengebrauchs durch das Bayerische Landeskriminalamt zusammen mit der Staatsanwaltschaft München I geführt.

Zurück München: Nackter Einbrecher lässt es sich im Garten gut gehen
Weiter SWM Erdgaspreis steigt in München im August kräftig – Härtefallfonds aufgelegt

Auch lesenswert

Polizei Blaulicht

München: Porschefahrer will Polizisten überfahren – Auch Schüsse können ihn nicht stoppen

Ein Porschefahrer sollte am Mittwochabend in München-Bogenhausen einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Der gab aber Gas …

Auto überschlägt sich in der Chiemgaustraße

München: Zwei Autos überschlagen sich – Die Fahrer müssen von der Feuerwehr befreit werden

Unabhängig voneinander haben sich am Freitag in München zwei Autos ohne Fremdeinwirkung überschlagen. Ein 76-jähriger …

Englischer Garten München

München: Nach Schlägerei im Englischen Garten – Polizei sucht nach Fotos und Videos von Zeugen

Am Samstag gegen 18.30 Uhr ist es im Englischen Garten in München zu einer Schlägerei …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.