München: Falschen Gang eingelegt – Mercedes landet am Ostbahnhof im Gleis

Am Münchner Ostbahnhof ist ein 38-Jähriger am Mittwochvormittag mit einem Mietwagen ins Gleis gefahren. Er verwechselte wohl Vor- und Rückwärtsgang. Ein Kran musste das Auto aus dem Gleisbereich bergen.

Auto im Gleis am Ostbahnhof
Auto im Gleis am Ostbahnhof, Quelle Foto Bundespolizei

Am 23. März 2022 um 11 Uhr informierte die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums München die Bundespolizeiinspektion München über ein Auto, das am Münchner Ostbahnhof auf der Seite der Friedenstraße ins Gleis gefahren ist. Die eingesetzte Streife stellte am Bahnsteig 16 den Unfallfahrer, der äußerlich unverletzt war, sowie das Unfallfahrzeug fest, welches auf den Gleisen stand. Bei dem Fahrzeug handelte es sich um einen Mercedes einer Mietwagenfirma. Der Münchner gab an, dass er rückwärts parken wollte und dabei den Schalthebel unbemerkt in die falsche Stellung gebracht habe, woraufhin er vorwärts in das 1,20 Meter tiefe Gleisbett stürzte. Er erlitt einen Schock, blieb ansonsten aber unverletzt.

Ein Techniker der Deutschen Bahn AG erdete die Oberleitung nach Gleissperrung, damit ein Autokran eines Abschleppunternehmens das Fahrzeug bergen konnte.

An der Bahnanlage entstand ein Schaden am Gleis von etwa 3000 Euro. Der Schaden am Unfallfahrzeug beläuft sich auf ca. 8000 Euro. Zu Störungen des Bahnverkehrs kam es nicht, da auf dem betroffenen Gleis kein regulärer Zugverkehr stattfindet und die Gleise nur für Ausweichfahrten genutzt werden. Die Bundespolizei ermittelt gegen den Unfallfahrer wegen gefährlichen Eingriff in den Bahnverkehr. Die Gleissperrung konnte gegen 12.30 Uhr aufgehoben werden.

Zurück Aufwühlende Rede von Kiews Bürgermeister Vitali Klitschko an den Münchner Stadtrat
Weiter München: Audifahrer verursacht Abbiegeunfall: Vespafahrer tödlich verletzt

Auch lesenswert

Bundespolizei Hauptbahnhof München

Bombenalarm Hauptbahnhof und Ostbahnhof München – Zugverkehr läuft wieder

Am Mittwoch wurden gegen 11:30 Uhr am Hauptbahnhof und gegen 12:00 Uhr am Ostbahnhof – …

Bundespolizei Einsatz München Ostbahnhof

Ostbahnhof München: 30-Jähriger Obdachloser greift 11-jährigen Jungen an und würgt ihn

Ein 30-jähriger wohnungsloser Mann hat am Montagabend am Ostbahnhof in München grundlos einen elfjährigen Jungen …

Mit Regenschirm zugestochen Quelle Foto Bundespolizei München

Ostbahnhof München: Mit Regenschirm zugestochen – Betrunkener verletzt 20-Jährigen im Nacken

Mit der Spitze eines Regenschirmes hat am Dienstagabend am Ostbahnhof in München ein 20-jähriger Münchner …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.