München: Verkehrsaufklärungsaktion der Polizei nach tödlichem Verkehrsunfall in Giesing

Ein 87-jähriger Fußgänger ist am Dienstag in der Tegernseer Landstraße gegenüber dem Grünwalder Stadion von einem 15 Tonner LKW überrollt. Der Mann hat die Straße zwischen an der roten Ampel den wartenden Fahrzeugen unmittelbar vor der Front des Lastwagens überquert. Der Fahrer konnte die Person nicht sehen und fuhr an, als die Ampel auf Grün schaltete. Der 87-Jährige ist später im Krankenhaus verstorben. Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls. 

Tödlicher Verkehrsunfall Tegernseeer Landstraße München
Tödlicher Verkehrsunfall Tegernseeer Landstraße München
Quelle Foto Berufsfeuerwehr München

(Update 19.2.2020) Zur Klärung des genauen Unfallablaufs werden nach wie vor Zeugen gesucht. Die Münchner Verkehrspolizei bittet um sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang.
Zeugenaufruf der Polizei:
Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216-3322, in Verbindung zu setzen.

Aufgrund des schweren Unfalls führt die Verkehrspolizeiinspektion eine Verkehrsaufklärungsaktion für Senioren in Zusammenarbeit mit der Polizeiinspektion 23 (Giesing) am Freitag, 21. Februar 2020, von 13 Uhr bis 15 Uhr, an der Unfallstelle Ecke Tegernseer Landstraße/Candidstraße durch. 

Am Informationsfahrzeug werden:
– Informationsblätter zum aktuellen Verkehrsunfall verteilt
– der Flyer „Mobil im Alter“ und „Toter Winkel“ erläutert und ausgegeben
– sowie Verkehrsaufklärungsgespräche mit nützlichen Tipps zur Verhütung ähnlicher Verkehrsunfälle angeboten.

(Erstmeldung 18.2.2020) Am Dienstag, 18. Februar 2020, gegen 12.30 Uhr, fuhr der 49-jähriger LKW-Fahrer aus dem südlichen Münchner Landkreis mit seinem 15-Tonner Daimler, auf der Tegernseer Landstraße stadtauswärts. An der roten Ampel stand der Lastwagen verkehrsbedingt ungefähr 30 Meter vor der Kreuzung zur Candidstraße. 

Nach bisherigem Ermittlungsstand der Verkehrspolizei war zum gleichen Zeitpunkt ein 87-jähriger Münchner als Fußgänger auf dem westlichen Gehweg der Tegernseer Landstraße. Er wollte die Fahrbahn zwischen den haltenden Fahrzeugen überqueren und trat vor dem Lkw auf die Straße. Währenddessen schaltete die Ampel auf Grünlicht. Der LKW-Fahrer fuhr an und erfasste den unmittelbar vor seiner Lkw-Front befindlichen 87-jährigen Fußgänger. Dieser stürzte und wurde von dem Lastwagen überrollt.  

Bei dem Verkehrsunfall wurde der 87-Jährige lebensgefährlich verletzt. Die Polizeibeamten vor Ort leisteten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes und Notarztes Erste Hilfe. Unter laufenden Reanimationsmaßnahmen wurde der 87-Jährige in ein Krankenhaus gebracht, wo er später verstorben ist. Der 49-jährige Fahrer blieb körperlich unverletzt, stand jedoch unter Schock und musste vom Kriseninterventionsteam betreut werden.  An seinem Lkw entstand kein Sachschaden.

Die Staatsanwaltschaft München I wurde von dem Verkehrsunfall in Kenntnis gesetzt und ordnete ein unfallanalytisches Gutachten an. Es sind noch umfangreiche Ermittlungen durch das Unfallkommando der Verkehrspolizeiinspektion erforderlich. Während der Unfallaufnahme mussten vier Fahrstreifen der Tegernseer Landstraße in südliche Richtung für die Dauer von einer Stunde gesperrt werden. Zudem war der Verkehr der Straßenbahn zeitweise beeinträchtigt. Es kam zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen.

 

Zurück LKA ermittelt: Hausdurchsuchungen bei acht Polizisten aus München wegen Drogendelikten
Weiter München: Auto des Baureferats versinkt im Feldmochinger See

Auch lesenswert

2 Tote bei Verkehrsunfall in München Ludwigsfeld Quelle Foto Berufsfeuerwehr München

Mutter und 11-jährige Tochter sterben bei Verkehrsunfall in München

Eine 38-jährige Frau und ihre 11-jährige Tochter wurden am Samstagabend in München-Ludwigsfeld bei einem Zusammenstoß …

Polizeikelle

München: Auf Flucht vor Verkehrskontrolle schwimmend durch den Auer Mühlbach

Eine ungewöhnliche Flucht vor einer Verkehrskontrolle erlebten am Freitag Polizeibeamte in München-Harlaching. Ein betrunkener Autofahrer …

Symbolbild Toter Winkel Die Verkehrsschule der Polizei macht Kindern den sogenannten Toten Winkel deutlich Quelle Foto Polizeipräsidium München

München: Tödlicher Verkehrsunfall – Abbiegender LKW überrollt 9-jähriges Mädchen

Eine neunjährige Schülerin ist am Montag in der Schleißheimer Straße in München-Milbertshofen von einem LKW …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.