München: 73-Jähriger übersieht Polizeiauto mit Blaulicht – Ehefrau stirbt bei Verkehrsunfall

Am Freitag geben 11.15 Uhr hat ein 73-jähriger Autofahrer in München-Allach einen Streifenwagen mit Blaulicht und Martinshorn übersehen, als er in die Allacher Straße einbiegen wollte. Beim Zusammenstoß mit dem Polizeiauto wurde die 80-jährige Ehefrau getötet.

Blaulicht Polizeiauto
Blaulicht Polizeiauto

Am Freitag, 19. April .2019, gegen 11:15 Uhr, war eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion 44 (Moosach) auf einer Einsatzfahrt auf der Allacher Straße. Einsatzgrund waren Hilfeschreie, die dem polizeilichen Notruf aus der Bingener Straße gemeldet wurden. Von der Hitlstraße kommend, wollte ein 73-Jähriger PKW-Fahrer mit seinem Toyota in die Allacher Straße einbiegen. Dabei übersah er den sich mit laufendem Blaulicht und Martinshorn nähernden Streifenwagen. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge.

Die Beifahrerin des 73-Jährigen, seine 80-Jährige Ehefrau, wurde durch den Unfall massiv verletzt. Unter laufender Reanimation des Rettungsdienstes wurde sie in das nächst liegende Krankenhaus eingeliefert. Sie verstarb wenige Stunden später an der Schwere ihrer Verletzungen. Ihr Ehemann wurde mit multiplen Verletzungen, deren Grad bislang nicht bekannt ist, stationär in ein örtliches Klinikum verbracht.

Die Polizeibeamten wurden leicht verletzt. An beiden PKW entstand Totalschaden. Die Staatsanwaltschaft München I wurde in die Untersuchtung des Unfallherganges eingebunden. Sie hat die Erstellung eines unfallanalytischen Gutachtens in Auftrag gegeben.

 

Zurück Am Sonntag Osterfest im Olympiapark in München
Weiter München: Mann stört Ostermesse – Panikartige Flucht der Gläubigen

Auch lesenswert

Blaulicht Notarzt

München: Fußgänger von Audi überfahren und schwer verletzt

In der Nacht auf Samstag ist ein 26-Jähriger am Bavariaring in der Ludwigsvorstadt von München …

Unfallkommando Polizei München

Frontalcrash am Föhringer Ring: 81-Jähriger gerät in Gegenverkehr – Zwei Schwerverletzte

Ein 81-jähriger Mann ist am Sonntag mit seinem VW am Föhringer Ring in München-Freimann aus …

Denkmal zur Erinnerung an die Opfer des rassistischen OEZ-Attentats am 22. Juli 2016

München: Falscher Terroralarm im OEZ – Ernst zu nehmende Warnung oder Aprilscherz?

Am 1. April 2022 löste ein Anruf in der Einsatzzentrale der Polizei einen Großeinsatz mit …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.