Lichtinszenierung zur IAA Mobility: Aus dem BMW Vierzylinder werden Batteriezellen

Eine Lichtinstallation mit einem Zyklus aus vier Animationen soll das Thema Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft thematisieren, das BMW für die Messe IAA Mobility als Leitmotiv ausgegeben hat. Aus dem Vierzylinder der BMW-Hauptverwaltung in München werden farbig pulsierende Batteriezellen. Über 16 Millionen Pixel aus 35 Projektoren bringen das 99 Meter hohe Hochhaus zum Leuchten.

Lichtinstallation BMW Hochhaus in München zur IAA Mobility
Lichtinstallation BMW Hochhaus in München zur IAA Mobility, Quelle Foto: BMW Group

4.9.2021 – Von Robert Allmeier

Zur IAA Mobility 2021 bringt eine Lichtinstallation die Fassade der BMW Group Zentrale in München zum Leuchten. Vier unterschiedliche Animationen thematisieren auf der weltberühmten, 99 Meter hohen Architektur-Ikone in der Form von vier Zylindern den Wandel zur Mobilität der Zukunft. Die verschiedenen Inszenierungen auf der zylinderförmigen Fassade sollen die Ansätze der BMW Group zur Reduzierung von CO2, zur Klimaneutralität und zur Kreislaufwirtschaft über den gesamten Lebenszyklus eines Automobils visualisieren. Darunter im BMW Museum, auch Museumsschüssel genannt, zeigt BMW die Sonderausstellung “RE:IMAGINE” zum gleichen Thema. 

Unter anderem visualisiert eine der Animationen den Wandel vom Verbrennungsmotor zur Elektromobilität: Beginnend mit dem virtuellen Auf und Ab der Kolben durch den Verbrennungsprozess in den Zylindern bis zur Verwandlung in farbig pulsierende Batteriezellen, die zuletzt den Status „Fully Charged“ verkünden. Eine weitere Animation widmet sich dem Aspekt der Kreislaufwirtschaft. Zu Beginn dieser Inszenierung scheint die Gebäudehülle des Vierzylinders zu schmelzen, woraufhin sich das Innere der Zylinder mit flüssigem Metall füllt. Aus einem Wirbel formt sich schrittweise die Silhouette des „BMW i Vision Circular“ – die Studie feiert auf der IAA ihre Weltpremiere.

Für die musikalische Untermalung der Lichtinszenierung sorgt Filmmusik-Schöpfer und Academy-Award-Gewinner Hans Zimmer; die Sound-Kollaboration wurde realisiert von Remote Control Productions, einem Unternehmen Zimmers.

Über 16 Millionen Pixel aus 36 Projektoren bringen das Hochhaus zum Leuchten

Die Premiere der Lichtinszenierung zur IAA startet um 21.30 Uhr, weitere Projektionen sind für die folgenden Tage geplant. Dabei übertragen 36 Projektoren mit über 16 Millionen Pixeln nacheinander die vier Animationen von drei Seiten auf die Fassade. Die komplette Abfolge der vier Illuminationen dauert zirka viereinhalb Minuten. Danach beginnt die Show erneut, um 23 Uhr endet die Präsentation für den jeweiligen Tag. Einen besonders eindrucksvollen Ausblick auf die einzigartige Illumination haben Besucher von der BMW Welt oder dem BMW Museum.

An diesen und weiteren Orten rund um die BMW Zentrale und in der Münchner Innenstadt finden während der IAA Mobility 2021 zusätzliche öffentliche Veranstaltungen zur Mobilität der Zukunft statt. Mit dem neuen Veranstaltungskonzept „Open Space“ verlässt die IAA erstmals die Messehallen und diskutiert mit Bürgern und Bürgerinnen über die Mobilität von morgen. Unter anderem im BMW Circular Lab, in dem Besucher unter dem Motto „RE:THINK, RE:USE, RE:DUCE und RE:CYCLE“ die Zukunft einer nachhaltigen Mobilität entdecken können. 

Zurück Mord in München-Obermenzing aufgeklärt – Bewohnerin überrascht Einbrecher und er tötet sie
Weiter IAA Mobility in München: In der City gibt es jede Menge Messeerlebnis umsonst

Auch lesenswert

IAA Mobility: Fotostrecke Janet Echelman Earthtime 1.26 am Odeonsplatz

Anlässlich der Messe IAA Mobility 2021 hat Mercedes-Benz den Münchner Odeonsplatz mit einer schwebenden, aus …

IAA Messe Impressionen

München wird Gastgeber der IAA 2021 – Von der Automesse zur Mobilitätsmesse

Knapp vor Berlin und Hamburg hat sich München als Gastgeber der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in …

Ingo Mauerer Lichtinstallation Silver Cloud Residenztheater München

Neuer Blickfang im Residenztheater in München: Lichtinstallation Silver Cloud

“Silver Cloud” heißt die neue Lichtinstallation von Ingo Maurer im Residenztheater in München, die am …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.