Handtaschen im Wert mehrerer zehntausend Euro aus Laden im Lehel erbeutet – Zeugenaufruf

Handtaschen im Wert von mehreren zehntausend Euro sind bei einem Einbruch in der Nach von 10. auf 11. April 2017 aus einem Modeladen in der Nähe des Englischen Gartens in der Oettingenstraße im Lehel in München gestohlen worden. Die Polizei sucht Zeugen, die eventuell Hinweise auf den oder die Täter geben können.

Einbruch Spurensicherung
Einbruch Spurensicherung
Quelle Foto www.polizei-beratung.de

In der Zeit von Montag, 10. April 2017, 18.30 Uhr, bis Dienstag, 11. April 2017, 09.30 Uhr,  sind einer oder mehrere bislang unbekannte Täter in ein Bekleidungsgeschäft in der Oettingenstraße im Lehel in München eingedrungen. Aus dem Laden wurden Handtaschen im Wert von mehreren zehntausend Euro entwendet. Die Täter versuchten zunächst durch Ziehen des Schließzylinders in die Geschäftsräume einzubrechen. Als dies offensichtlich nicht zum Erfolg führte, wurde die Tür unter Anwendung massiver Gewalt und eines bislang unbekannten Werkzeugs aufgehebelt. Der oder die Täter konnten unerkannt in unbekannte Richtung flüchten.

Zeugenaufruf:

Wer hat im angegebenen Zeitraum in der Oettingenstraße Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Einbruch stehen könnten? Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 52, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Zurück München: Pudel Blacky im Treppenlift eingeklemmt – Feuerwehr und Tierrettung helfen
Weiter München: Stricher bietet Zivilpolizisten etwas Spaß im Sperrbezirk an – verhaftet

Auch lesenswert

Blitzeinbruch mit Auto in Juweliergeschäft in der Dienerstraße in München

München: Auto als Rammbock – Blitzeinbruch in Juweliergeschäft

Mit einem gestohlenen Auto sind unbekannte Täter in der Nacht auf Dienstag in die Auslage …

Polizei Hubschrauber

Großeinsatz in München-Schwabing: Polizei sucht Zeugen einer bewaffneten Auseinandersetzung

Eine Auseinandersetzung in einer Personengruppe in der Rümannstraße in München-Schwabing hat am Mittwoch einen Großeinsatz …

Streifenwagen blau mit Notrufnummer 110 Quelle Foto Polizei Bayern

München: Vergewaltigung am See – 36-Jähriger kehrt danach zweimal zum Tatort zurück und kann verhaftet werden

Am Dienstagabend wurde eine 21-jährige Münchnerin am Löschwassersee am Rangierbahnhof in München-Ludwigsfeld von einem unbekannten …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.