Am Montag öffnen die Wertsoffhöfe in München wieder – Sonderregeln für Anlieferung

Ab Montag, den 20. April 2020 öffnen die Münchener Wertstoffhöfe wieder. Es gibt allerdings besondere Regelungen für die Anlieferung und geänderte Öffnungszeiten. 

Wertstoffhöfe München Corona Sonderregelungen Anlieferung
Wertstoffhöfe München Corona Sonderregelungen Anlieferung

Bis auf weiteres gelten für die Münchner Wertstoffhöfe folgende Öffnungszeiten:

  • Montag bis Freitag von 10.30 bis 18 Uhr
  • Samstag von 8 bis 15 Uhr

Wichtig dabei ist: An geraden Kalendertagen dürfen nur Fahrzeuge anliefern, deren Kennzeichen auf eine gerade Ziffer endet. Am 20. April zum Beispiel ein Auto mit dem Kennzeichen: M EA 8024. An ungeraden Kalendertagen dürfen nur Fahrzeuge mit einer ungeraden Endziffer auf dem Kennzeichen einfahren. Am 21. April beispielsweise ein Auto mit dem Kennzeichen: M AM 9325. Die Anlieferberechtigung wird am Einfahrtstor kontrolliert. Besteht keine Berechtigung für diesen Tag, wird das Fahrzeug abgewiesen.

Die Abfallwirtschaftsbetriebe München (AWM) bitten darum, dass die Wertstoffhöfe nur bei dringendem Entsorgungsbedarf angefahren werden. Um bestmögliche Sicherheit zu gewährleisten, muss der AWM in den nächsten Wochen die Besucherströme aufteilen und strenger regeln:

Es werden gleichzeitig maximal zehn Personen eingelassen. Durch diese Blockabfertigung muss mit längeren Wartezeiten gerechnet werden. Fußgänger und Radfahrer müssen sich ebenfalls an die Reihenfolge der Wartenden halten. Sie können nicht bevorzugt behandelt werden. Anliefernde Personen müssen einen Mindestabstand von 1,5 Meter zu anderen Personen inklusive des Wertstoffhofpersonals einhalten.

Abfälle und Wertstoffe aus Haushalten, die vom Coronavirus betroffen sind, dürfen nicht am Wertstoffhof abgegeben werden und müssen über die Restmülltonne entsorgt werden.  Dazu müssen sie in gut verschlossenen Beuteln oder Säcken verpackt werden. Scharfe oder spitze Gegenstände sind so zu verpacken, dass diese den Beutel nicht durchstechen können.

Es dürfen ausschließlich haushaltsübliche Mengen angeliefert werden. Abfälle und Wertstoffe sollten sich möglichst vorsortiert im Fahrzeug befinden, um den Aufenthalt am Wertstoffhof zu verkürzen. Bis auf weiteres werden auf den Wertstoffhöfen keine Erden verkauft.

Weitere Informationen zu den Wertstoffhöfen gibt es auf der AWM-Webseite oder telefonisch im Infocenter unter der Nummer 089 / 233-96200, Montag bis Donnerstag von 8 bis 16 Uhr und Freitag von 8 bis 14 Uhr.

Zurück Polizeibilanz Coronakrise: Bisher über 200.000 Kontrollen der Münchner Polizei – 7.000 Anzeigen verhängt
Weiter Söder und Reiter verkünden: Oktoberfest in München wird wegen Coronakrise nicht stattfinden

Auch lesenswert

Infektionen Coronavirus München August 2020

Corona-Ticker: München reißt kritische Marke von 50 – Für Schulen und Kitas gilt weiter gelbe Phase

In der Stadt München treten laufend neue Fälle von Infizierten mit den Coronavirus auf. Das …

Fotofahndung gefährliche Körperverletzung

München: Maskenverweigerer prügeln Mann krankenhausreif – Fotofahndung der Polizei

Bereits im Juni hatte eine Gruppe von jungen Männern im U-Bahnhof Forstenrieder Allee in München …

Prinzregentenbad München Foto: Stadtwerke München SWM

Saison der Freibäder in München geht in die Verlängerung

Der Stadtrat in München hat am Montag beschlossen, dass die Sommer-Badesaison in einigen Freibädern bis …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.