Aicher und MKT erhalten Zuschlag für Impfzentrum – Mobile Einheiten für Alten- und Pflegeheime

Bis zum 15. Dezember wird die Stadt in der Messe München ein Impfzentrum einrichten, damit die Impfungen unmittelbar starten können, sobald ein Corona-Impfstoff verfügbar ist. Die Aicher Ambulanz Union und die MKT Krankentransporte das Zentrum aufbauen und in der ersten Stufe 20 Impfteams bilden. Mobile Impfteams sollen zuerst in Alten- und Pflegeheimen sowie in Kliniken eingesetzt werden. 

Messe München Riem
Messegelände München Riem, Eingang Nord
Quelle Foto Messe München GmbH, Peter Neusser

Mit der Aicher Ambulanz Union, die schon die Drive-in-Teststelle auf der Theresienwiese betreibt, wurde von der Stadt München ein Vertrag für den Aufbau und Betrieb der ersten Stufe eines Impfzentrums in einer Messehalle in München-Riem abgeschlossen. Aicher wird es nun in Kooperation mit der MKT-Krankentransport OHG einrichten und bis zu 20 Impfteams bilden.

Auch wenn die abschließende Impf-Priorisierung der vulnerablen Gruppen durch die Ständige Impfkommission noch nicht vorliegt, bereitet sich die Stadt München darauf vor, zunächst vor allem mit mobilen Impfteams Bewohnerinnen und Bewohnern und Personal von Alten- und Pflegeheimen zu impfen. Außerdem soll es – sofern anfangs bereits genügend Impfstoff zur Verfügung steht – auch den Münchner Krankenhäusern ermöglicht werden, vorrangig ihr Personal zu impfen.

Für die Messe als Standort des Impfzentrums hat sich der Stab für außergewöhnliche Ereignisse (SAE) unter Leitung von Oberbürgermeister Dieter Reiter ausgesprochen, da hier neben einer guten Erreichbarkeit auch die nötige Infrastruktur vorhanden ist, um größere Personenströme gut und sicher bewältigen zu können.

Aicher sucht medizinische Assistenzen für Impfzentren

Für den Betrieb von Impfzentren in Ober-, Niederbayern und München sucht Aicher zum 15.12.2020 und 1.1.2021 medizinische Assistenten (m/w/d) in Vollzeit (100 %), Teilzeit (75 %), in geringfügiger Beschäftigung (Minijob) oder in einer Anstellung als Werkstudent vorerst für sechs Monate. 

Die Aufgaben:

  • Verwaltungstätigkeiten, wie Anmeldung, Registrierung und Terminkoordination
  •  Dokumentation nach gesetzlicher Vorgabe   
  • Unterstützung bei der Anamneseerhebung, Aufklärung und Information
  • Einweisung der Patienten in den Impfablauf
  • Durchführung von Impfungen nach Delegation
  • Patientenüberwachung nach dem Impfvorgang
  • Durchführung von Desinfektionsmaßnahmen

Fachliche Anforderungen:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Abgeschlossene Ausbildung mit einer der folgenden Qualifikationen: exam. Gesundheits- und KrankenpflegerIn, med. FachangestellteR, notfallmedizinische Ausbildung (Sanitätshelfer kann über uns erworben werden)
  • PC-Grundkenntnisse
  • Impfstatus Masernschutz
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Grundkenntnisse in Englisch und weitere Fremdsprachen wünschenswert

Überfachliche Anforderungen:

  • Du bist sehr sorgfältig, strukturiert und gewissenhaft – bei der Bearbeitung von Aufgaben hältst du dich sehr zuverlässig an alle Vorgaben.
  • Bei der Durchführung von Routineaufgaben fühlst du dich wohl. 
  •  Getroffene Entscheidungen von Vorgesetzten setzt du schnellstmöglich in die Tat um.
  • Sollten stressige Situationen auftreten, behältst du einen kühlen Kopf.
  • Du agierst serviceorientiert – dabei fällt es dir leicht, selbstsicher, offen und freundlich auf fremde Personen zuzugehen.
  • Gleichzeitig gelingt es dir, deine Ziele zu verfolgen und dennoch eine positive Beziehung zu deinen Kollegen sowie unseren Kunden aufrechtzuerhalten.
  • Eine gute und vertrauensvolle Arbeit im Team ist dir sehr wichtig.
  • Du bist körperlich in guter Verfassung – Arbeiten unter erschwerten Bedingungen, wie z.B. langes Stehen mit und ohne Schutzausrüstung ist möglich. Idealerweise verfügst du bereits über eine gültige G26-Untersuchung. Diese nehmen wir ansonsten durch unseren Betriebsarzt vor.

Bewerbungen mit kurzem Lebenslauf, Ausbildungsnachweise, Polizeiliches Führungzeugnis (max. 3 Monate alt) falls vorhanden und bei Studenten gültige Immatrikulationsbescheinigung an job-covid@aicher.de

Zurück Corona Schnelltest statt kühles Helles: Altes Hackerhaus in München wird zur Teststation
Weiter Kultur für die Couch: Livestreams aus dem Gasteig in München – Heute Tanzperformance

Auch lesenswert

Entwicklung 7-Tages Inzidenz Mai 2021

Corona Bilanz München Mai 2021: Höchste Inzidenz weiterhin bei Jugendlichen

In der Stadt München treten laufend neue Fälle von Infizierten mit dem Coronavirus und Anpassungen …

Biergarten mit Abstand

Mit Rechentrick des RKI ab Dienstag Öffnung der Biergärten, Kinos und Theater in München

Wenn die 7-Tages-Inzidenz am Wochenende in München unter 100 bleibt, dann besteht die Chance, dass …

Corona 7-Tages-Inzidenz München April 2021

Corona Ticker München mit der April-Bilanz: Die erste halbe Million ist beim Impfen geschafft

In der Stadt München treten laufend neue Fälle von Infizierten mit dem Coronavirus und Anpassungen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.