Startseite >> Veranstaltung >> Mirjam Pressler live

Mirjam Pressler live

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 13/06/2018
18:00

Veranstaltungsort
Monacensia im Hildebrandhaus

Kategorien Keine Kategorien


Mirjam Pressler live! Ich bin’s Kitty. Aus dem Leben einer Katze

Hauskatze Kitty genießt mit ihrer Menschenfrau Emma ein friedliches Leben, in dem kluge Gespräche  und geruhsame Lesestunden ebenso wie sicheres Fressen ihre Tage bestimmen.

Urplötzlich jedoch wird Emma krank und Kitty verliert ihr Heim. Auf sich alleine gestellt, muss sie lernen als Straßenkatze zu überleben.

Im Hof der alten Bäckerei findet Kitty neue Freunde – Flecki, Anusch und den weisen Kater Bruno, die sie das Mäusejagen lehren und mit denen sie über die großen Fragen des Lebens, das Gute und das Böse in der Welt zu philosophieren beginnt. Dennoch bleibt das Leben gefährlich und die kleine Katze weiß, dass sie bald ein Zuhause finden muss.

»Du wirst es schaffen«, hatte Emma ihr immer gesagt. »Du bist klug und stark, und du hast ein größeres Herz als viele Menschen.«

Mirjam Pressler erzählt eine zarte Geschichte über das Leben, die Liebe und den Tod.

Gemeinsam mit Nils Beintker (BR) und Illustratorin Rotraut Susanne Berner spricht  die erfahrene und mit vielen literarischen Preisen ausgezeichnete Autorin über ihr Buchprojekt und begibt sich auf die Spuren ihres eigenen bewegten Lebens und vielstimmigen Schaffens.

Lauschen Sie Mirjam Pressler bei Lesung & Gespräch in der Monacensia im Hildebrandhaus am Mittwoch, 13.6.2018 um 18:00 Uhr

Eine Veranstaltung für alle Buch- und Katzenfreundinnen ab 10 Jahren.

Über die Autorin:

Mirjam Pressler, geb. 1940, lebt in Landshut. Ihre Kinder- und Jugendbücher wurden vielfach ausgezeichnet, darunter die Romane »Wenn das Glück kommt, muss man ihm einen Stuhl hinstellen«, »Malka Mai«, »Golem stiller Bruder«, »Nathan und seine Kinder«, »Ein Buch für Hanna« und, zuletzt, »Wer morgens lacht«. Außerdem veröffentlichte sie bei Beltz & Gelberg »Ich sehne mich so. Die Lebensgeschichte der Anne Frank«.

Für ihr literarisches Gesamtwerk wurde Mirjam Pressler mit der Carl-Zuckmayer-Medaille, dem Deutschen Bücherpreis, der Corine, der Buber-Rosenzweig-Medaille und dem Literaturpreis von München (Juni 2017) ausgezeichnet.

Über die Illustratorin:

Rotraut Susanne Berner, geb. 1948 in Stuttgart, hat in München Graphik-Design studiert. Seit über 40 Jahren gestaltet und illustriert sie Bücher für Erwachsene und für Kinder, für die sie auch eigene Texte schreibt und herausgibt. Ihre Arbeiten wurden mit vielen nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet. Bei Beltz & Gelberg erschienen neben ihrem Bilderbuch »Das Abenteuer« (Niederländischer Staatspreis) auch ihre Illustrationen zu den Büchern von Jürg Schubiger, darunter »Als die Welt noch jung war« (Deutscher Jugendliteraturpreis).

Mirjam Pressler
Mirjam Pressler
(c) Manu Theobald
Zurück Bluesfest auf dem Rotkreuzplatz
Weiter Andreas Gabalier

Auch lesenswert

Polizeipräsidium München

Ton wird auch in München aggressiver: Identitäre mit Hitlergruß und Rassisten-Parolen unterwegs

Am vergangenen Samstag grölten mehr als ein Dutzend Personen in einer Wohnung in München-Oberföhring Nazi-Lieder ...

Streifenwagen blau mit Notrufnummer 110 Quelle Foto Polizei Bayern

München: An Ampel zugeschlagen – Angriff von Rassisten auf Insassen eines Autos

In Berg am Laim in München hat es am vergangenen Donnerstag einen rassistischen Angriff auf ...

Polizeipräsidium München Ettstraße

München: Bei Grabpflege abgelenkt – Seriendieb klaut Seniorinnen Handtaschen auf Friedhöfen

Seit zehn Jahren treibt ein Seriendieb auf Friedhöfen sein Unwesen. Jetzt konnte er endlich durch ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.