50 Jahre Olympiapark: Ausstellung in der Rathausgalerie in München

Die Ausstellung “50 Jahre Olympiapark – Impulse für Münchens Zukunft“ ist bis zum 11. März 2022 in der Rathausgalerie im Rathaus in München zu sehen. Im Zentrum der Ausstellung stehen der Olympiapark und seine Bauten. Zu sehen sind Modelle und Originalexponate.

Jahresausstellung 2022 50 Jahre Olympiapark
Jahresausstellung 2022 – 50 Jahre Olympiapark, Eröffnung durch Stadtbaurätin Elisabeth Merk und Oberbürgermeister Dieter Reiter
Foto: Michael Nagy, Presseamt Stadt München

Die in der Rathausgalerie gezeigte Ausstellung „50 Jahre Olympiapark – Impulse für Münchens Zukunft“ spannt einen weiten Bogen von 1972 bis zum Stadtentwicklungsplan 2040. Die Jahresausstellung des Referates für Stadtplanung und Bauordnung beleuchtet die Impulse der Olympischen Sommerspiele 1972 für die Münchner Stadtgeschichte, von welchen Maßnahmen wir noch heute profitieren und wie der Olympiapark auch für die kommenden Generationen noch lebendig bleiben kann. 

Im Zentrum der Ausstellung steht der Olympiapark mit seinen Bauten. Münchens drittgrößter Park wurde von Beginn an als Park für alle Menschen geplant, die nacholympische Nutzung im Blick. Die Bewerbung als UNESCO-Weltkulturerbe unterstreicht seine besondere Bedeutung. Die olympischen Spiele brachten den Münchnerinnen und Münchnern noch viel mehr:  Neue Siedlungsschwerpunkte außerhalb der Innenstadt, ein starkes S- und U-Bahnnetz, die Fußgängerzone. Viele im Stadtentwicklungsplan von 1963 genannten Ziele wurden durch die erfolgreiche Olympiabewerbung in kürzester Zeit vorangetrieben und beschleunigten im Zeitraffer den Wandel zur modernen Großstadt. 

Es gibt zahlreiche Veröffentlichungen zum Mitnehmen, ein abwechslungsreiches Programm lädt zur Diskussion ein. Es beleuchtet Zusammenhänge, zeigt Auswirkungen und wirft einen Blick in die Zukunft, in der neue planerische Lösungen gefragt sind. Bestandteil ist ein vielseitiges Angebot mit Diskussionsveranstaltungen, Stadtspaziergängen und Terminen speziell für Jugendliche.

Die Ausstellung ist bis 11. März täglich von 13 bis 19 Uhr in der Rathausgalerie zu sehen. Es gilt die 2G-Plus-Regel und FFP2-Maskenpflicht.

Zurück München: Türkgücü ist pleite – Antrag auf Insolvenzverfahren gestellt
Weiter München Berg am Laim: 83-Jährige nach Unfall mit Straßenbahn verstorben

Auch lesenswert

Bürgermeister Vitali Klitschko Kiew

Aufwühlende Rede von Kiews Bürgermeister Vitali Klitschko an den Münchner Stadtrat

In einer aufwühlenden Rede hat der Bürgermeister der Münchner Partnerstadt Kiew, Vitali Klitschko, dem Münchner …

B2Run Firmenlauf München

Nach zwei Jahren Abstinenz wieder B2Run-Firmenlauf im Olympiapark München

Endlich wieder gemeinsam die Laufschuhe schnüren. Nach zwei Jahren Abstinenz geht es wieder los mit …

Equal Pay Day Tram München

Equal Pay Day: In München wirbt eine Tram für Lohngerechtigkeit

Am Equal Pad Day startet in München eine Aktion, die der Forderung nach mehr Lohngerechtigkeit …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.