In mehreren Wirtshäusern in der Altstadt in München präsentierte am Freitag die Kultband LaBrassBanda ihre neue Single “Goaßnmaß”.

LaBrassBanda stellt ihre neue Single Goaßnmaß im Weissen Bräuhaus vor
LaBrassBanda stellt ihre neue Single Goaßnmaß im Weissen Bräuhaus vor

In Wirtshäusern der Münchner Innenstadt hörten die Gäste am Freitag, 10. Mai 2024, bislang noch unbekannte Klänge von LaBrassBanda. Die Kultband rund um Stefan Dettl stellte ihre neue Single „Goaßnmaß“ bei einer spontanen Kurzkonzert-Tour in Münchner Innenstadt-Wirtshäusern vor.

Den Auftakt machte das „Wohnzimmer“ der Band, das Weisse Bräuhaus im Tal, wo um 11 Uhr eine Pressekonferenz stattfindet und erstmals der neue Song gespielt wird. Denn die Familienbrauerei Schneider Weisse hat mit LaBrassBanda ein eigenes Weissbier kreiert, das LoveBeer, aus dem aromatischen Klimahopfen Kallista.  Zur Präsentation der neuen Single hat Wirt Markus Augstburger an diesem Tag im Weissen Bräuhaus die Goaßnmaß auf die Getränkekarte genommen. 

Weiter ging die von LaBrassBanda genannte „Tal-Fahrt“ noch durch fünf weitere Wirtshäuser rund um das Tal. Die Gäste im Tegernseer Tal Wirtshaus, Pschorr am Viktualienmarkt, Ayinger am Platzl, Hofbräuhaus und Augustiner am Platzl durften sich an diesem Tag über die musikalische Begleitung von LaBrassBanda freuen.

Das Bier mit Kirschlikör und Cola, meist Goaß genannt, war das Kultgetränk der 70er und 80er Jahre und ist nie ganz von den Getränkekarten in Bayern verschwunden und erlebt aktuell einen Aufschwung. LaBrassBanda sieht ihren Song als „Ode an die Freundschaft“ – die Zeit mit Freunden, in guter Gesellschaft und bester Erinnerung“, denn dafür steht dieses Getränk bei vielen.