München: Pinguin verhaftet – verkleideter Ladendieb ist etwas zu auffällig

Ein als Pinguin verkleideter Ladendieb hat am vergangenen Freitag etwas zu viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Nachdem er sich in einem Kaufhaus an der Salattheke eines SB-Restaurants gestärkt hatte, entwendete er ein Paar Schuhe und eine Ledermappe. Das alles blieb angesichts seines auffälligen Kostüms nicht unentdeckt. Er wurde beim Verlassen des Kaufhauses von Ladendetektiven aufgehalten.

olizei München Einsatzbild
Polizei München Einsatzbild
Quelle Foto Polizeipräsidium München

Am Freitag, 3. Februar 2017 wurden Polizeibeamte der Polizeiinspektion 11 gegen 14 Uhr zu einen außergewöhnlichen Einsatz gerufen. Der Grund hierfür war ein Ladendiebstahl in einem Warenhaus in der Münchner Altstadt. Die eingesetzten Polizeibeamten staunten nicht schlecht, als sie einen Mann antrafen, der als Pinguin verkleidet war.
Es stellte sich heraus, dass dieser, ein 34-Jähriger Wohnsitzloser gegen 13 Uhr das Warenhaus betreten hatte. Dort nahm er dann aus einem Regal ein Pinguinkostüm und zog dieses an. Danach ging er in das Restaurant des Warenhauses und griff dort an der Salattheke in eine Schüssel Bauernsalat, den er sogleich zu essen begann. Kurz darauf nahm er dann im Verkaufsbereich eine Ledermappe und versteckte in dieser seine von ihm getragenen Schuhe. Danach ging er in die Schuhabteilung, nahm ein paar Schuhe und löste an Ihnen die angebrachte Warensicherung. Anschließend zog er sie an und wollte das Geschäft verlassen.

Da natürlich mittlerweile verschiedene Zeugen auf ihn aufmerksam geworden waren, wurde er beim Verlassen des Geschäfts von zwei Ladendetektiven angesprochen. Diese verständigten die Polizei. Er wurde anschließend mit zur Polizeiinspektion 11 genommen, bei der mittels eines Fingerabdruckvergleichs seine Identität festgestellt werden konnte. Die Waren, die er entwenden wollte, hatten einen Gesamtwert von knapp 200 Euro. Da hier kein geringwertiger Diebstahl mehr vorliegt und er ohne festen Wohnsitz ist, befindet er sich nun mittlerweile in Untersuchungshaft.

Zurück München: Nachts im Kaufhaus eingesperrt – Polizeihündin stöbert Langfinger auf
Weiter München: PKW-Fahrer fährt in Fußgängergruppe – nach intensiver Fahndung festgenommen

Auch lesenswert

Dienstauto des Baureferats versinkt im Feldmochinger See

München: Auto des Baureferats versinkt im Feldmochinger See

Am Mittwochvormittag ist ein Opel Corsa des Baureferats in den Feldmochinger See gerollt und versunken. …

Carport auf Autodach geschnallt

München: Kompletten Carport auf’s Autodach geschnallt – Polizei fand das nicht gut

Einen kompletten Carport hatte ein Münchner am Sonntag auf ein Autodach geschnallt hatte und wollte …

U-Bahn Hinweisschild München

Maskierter mit Schaumstoffaxt in der U-Bahn löst Polizeieinsatz aus – es war nicht sein erster Auftritt

Ein maskierter Mann, der mit einer Attrappe einer Axt  am Montag in der U4 in …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.