Startseite >> München News >> München: Morgen Bürgerfest zur Verlängerung der Tram 25 nach Steinhausen

München: Morgen Bürgerfest zur Verlängerung der Tram 25 nach Steinhausen

Am Samstag, 10. Dezember 2016, findet in Steinhausen ein Bürgerfest zur Verlängerung der Straßenbahn Linie 25 nach Steinhausen statt. Ab 12 Uhr wird im Tram-Betriebshof an der Einsteinstraße gefeiert und die Fahrgäste können eine erste Probefahrt unternehmen. 

Anpassung Busnetz nach Inbetriebnahme Verlängerung Tram 25 Steinhausen Quelle Grafik MVG
Anpassung Busnetz nach Inbetriebnahme Verlängerung Tram 25 München Steinhausen
Quelle Grafik MVG

Die Weichen sind gestellt: Die neue Endhaltestelle der Tramlinie 25 liegt ab
Sonntag, 11. Dezember 2016, am S-Bahnhof in Berg am Laim. Dann beginnt auf
der Neubaustrecke „Tram Steinhausen“ der fahrplanmäßige Betrieb. Bereits
am Samstag, 10. Dezember, wird die 2,7 Kilometer lange Streckenverlängerung
feierlich eröffnet und offiziell freigegeben. Die Stadtwerke
München (SWM) und die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) laden alle
Münchnerinnen und Münchner herzlich ein, die Eröffnung gemeinsam zu
feiern und eine erste Probefahrt zu unternehmen.

Um 11 Uhr ist die Eröffnungsveranstaltung mit Reden von Oberbürgermeister Dieter Reiter, Adelheid Dietz-Will (Vorsitzende Bezirksausschuss Au-Haidhausen), Angelika Pilz-Strasser (Vorsitzende Bezirksausschuss Bogenhausen) und MVG-Chef Ingo Wortmann. Anschließend unternehmen die Ehrengäste die Jungfernfahrt nach Berg am Laim. 

Ab 12 Uhr startet dann das große Bürgerfest unter anderem mit 
– Führungen durch die Tram-Werkstatt (Anmeldung am Infostand)
– Präsentation verschiedener Tramtypen
– Ausstellung „Die moderne Tram in Europa“
– Informationen zur neuen Strecke
– Kinderprogramm
– Musik mit „Konnexion Balkon“ und „Ryan Inglis“
– Vorstellung von Vereinen, Verbänden und Partnern der MVG
– Foodtrucks

Ab 12.30 Uhr können dann die Bürgerinnen und Bürgerinnen die neue Strecke ausgiebig testen. Zwischen dem Max-Weber-Platz und S-Bahn Berg am Laim pendeln bis etwa 18 Uhr Trambahnen, die auf diesem Abschnitt kostenlos benutzt werden können. 

Der fahrplanmäßige Regelbetrieb auf der neuen Strecke startet mit dem Fahrplanwechsel am Sonntag, 11. Dezember 2016. Dann wird die Linie 25 vom Max-Weber-Platz bis Berg am Laim Bahnhof verlängert.

Änderung bei den Bussen zur Inbetriebnahme der Tram Steinhausen am 11. Dezember:

Zur Inbetriebnahme der Straßenbahn-Neubaustrecke nach Steinhausen
am Sonntag, 11. Dezember, passt die MVG wie angekündigt das Busnetz
in diesem Bereich an. Die dort verkehrenden Buslinien werden auf die
neue Tram-Endhaltestelle Berg am Laim Bf. ausgerichtet. Dort haben
Fahrgäste die Möglichkeit, zur verlängerten Linie 25 sowie zur S-Bahn umzusteigen.
Grundsätzlich gilt: Alle heute vorhandenen Linienäste werden
auch künftig bedient.

Die einzelnen Linien fahren dann wie folgt:
– Die verlängerte Tram 25 übernimmt die Verbindung zwischen Max-Weber-Platz, Vogelweideplatz und Berg am Laim Bf.
– Der StadtBus 185 fährt künftig anstelle der entfallenden Linie 146 ab Berg am Laim Bf. über Trudering Bf. zur Iltisstraße.
– Der StadtBus 187 übernimmt vom 185-er den Abschnitt bis Josephsburg und fährt von dort neu weiter bis zum U-Bahnhof Michaelibad.
– Die StadtBus-Linien 190 und 191 ersetzen den entfallenden StadtBus 146 Richtung Ostbahnhof/Friedenstraße.

Im Einzelnen stellen sich diese Änderungen wie folgt dar:

Der heutige StadtBus 146 (bisher Ostbahnhof/Friedenstraße – Iltisstraße)
wird durch die teilweise neu geführten Linien 185 und 190/191 ersetzt. Der
185-er übernimmt den östlichen Streckenabschnitt zwischen Berg am Laim
Bf. (Süd) und Iltisstraße. Die Linien 190/191 ersetzen den Bus 146 auf dem
westlichen Abschnitt zwischen Berg am Laim Bf. (Süd) und Ostbahnhof/
Friedenstraße

Die Busse der teilweise neu geführten StadtBus-Linie 185 (bisher Arabellapark – Josephsburg) fahren vom Arabellapark kommend ab der Haltestelle Berg am Laim Bf. (Süd) über Trudering Bf. zur neuen Endhaltestelle Iltisstraße – und zurück. Sie ersetzen in diesem Abschnitt die Buslinie 146. Dadurch entsteht – mit Umstieg zur Tram 25 in Berg am Laim Bf. – auch eine bessere Verbindung zwischen Trudering und Max-Weber-Platz. Der Abschnitt Arabellapark – Berg am Laim Bf. wird wie bisher montags bis freitags von ca. 5.30 bis ca. 21 Uhr im 20-Minuten-Takt be-dient. Zwischen Berg am Laim Bf. und Iltisstraße fahren die Busse während der Hauptverkehrszeiten alle 10, sonst alle 20 Minuten. Den Abschnitt bis zum U-Bahnhof Josephsburg übernimmt der 187-er 

Der StadtBus-Linie 187 (bisher Arabellapark – Ostbahnhof) erhält ebenfalls einen neuen Linienweg: Die Busse fahren vom Arabellapark kommend ab Moselstraße neu über die Haltestellen Schwarzwaldstraße und Friedrich-Eckart-Straße bis Berg am Laim Bf. und von dort montags bis samstags tagsüber weiter bis zu den U-Bahnhöfen Josephsburg und Michaelibad; sie ersetzen dort den heutigen Bus 185. Somit entsteht auch die seit langem geforderte Tangente bis zur U5 Michaelibad. Der Abschnitt Berg am Laim Bf. – Michaelibad wird montags bis freitags von ca. 5.30 Uhr bis ca. 21.30 Uhr sowie samstags von ca. 7.30 bis ca. 21.30 Uhr im 20-Minuten-Takt bedient. Im übrigen Linienverlauf bleiben die Bedienungszeiten unverändert.

Der StadtBus 190 (bisher Messestadt Ost – Max-Weber-Platz) und der StadtBus 191 (bisher Zamilapark – Max-Weber-Platz) fahren von der Messe bzw. vom Zamilapark kommend ab der Haltestelle Friedrich-Eckart-Straße zum neuen Knotenpunkt Berg am Laim Bf. statt zum Max-Weber-Platz. Von Berg am Laim Bf. geht es weiter via Schlüsselbergstraße (Tram 19) zur neuen Endstation Ostbahnhof/Friedenstraße mit zahlreichen attraktiven Umsteigemöglichkeiten – und auf gleichem Weg zurück. Der neue Abschnitt Berg am Laim Bf. – Ostbahnhof/Friedenstraße wird somit montags bis freitags von ca. 6 Uhr bis ca. 20 Uhr sowie samstags von ca. 9 Uhr bis ca. 20 Uhr im 10-Minuten-Takt und damit deut-lich besser bedient als bisher. Ansonsten besteht ein 20-Minuten-Takt mit der Stadtbus-Linie 190. Die Buslinien 190 und 191 ersetzen in diesem Bereich die heutige Linie 146.

MVG MVV Steinhausen Straßenbahn Tram Tram 25 Trambahn
Zurück Tierpark Hellabrunn: Livestream vom Eisbärenbaby im Artenschutzzentrum
Weiter FC Bayern München: Am Sonntag Weihnachtswelt mit Hummels und Ribery in Allianz Arena

Auch lesenswert

Stadtbus 153 wird verlängert Quelle Foto SWM/MVG München

MVG-Fahrplanwechsel München: Wesentliche Verbesserungen erst ab Mitte 2018

Zum Fahrplanwechsel am 10. Dezember 2017 wird von der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) viel angekündigt, aber ...

U-Bahn Marienplatz

Nahverkehr München: Das MVV Tarifsystem soll einfacher werden – Sieben statt 16 Tarifkreise

Die Gesellschafter des Münchner Verkehrs- und Tarifverbundes (MVV) haben sich am 24. November 2017 im ...

Trambahn Avenio München

MVG-Warnstreiks am Montag: Tram im 20 Minuten-Takt – U- und S-Bahn nicht betroffen

Am Montag, 11. September 2017, streiken ab Betriebsbeginn bis um ca. 10 Uhr die Straßenbahn- ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.