München: Lexus überschlägt sich am Stachus

Ein Mercedes hat am Dienstag um 11.45 bei einem Spurwechsel am Stachus in München einen Lexus ausgehebelt. Dieser drehte sich um die Längsachse und kam am Dach zu liegen. Der 63-jährige Fahrer des Lexus wurde leicht verletzt.

Lexus überschlägt sich am Stachus
Lexus überschlägt sich am Stachus, Quelle Foto Feuerwehr München

Am Dienstag, 13.04.2021, gegen 11:45 Uhr, ist am Stachus in München ein Lexus auf dem Dach gelandet. Zuvor hatte ein Mercedes das Auto gerammt, weil der Fahrer den Fahrstreifen gewechselt und den neben ihm fahrenden Lexus übersehen hatte.  Hierbei wurde das Fahrzeug derartig ausgehebelt, dass es sich um die Längsachse drehte und auf dem Dach zum Liegen kam. Dabei landete der Lexus auf dem dritten Fahrstreifen, woraufhin ein 45-jähriger Opelfahrer nach links ausweichen musste, damit es zwischen diesen beiden Fahrzeugen nicht zum Zusammenstoß kam.

Ein 63-jähriger Münchner als Fahrer eines Lexus musste medizinisch versorgt und leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Die anderen beiden Fahrer wurden nicht verletzt. An den Fahrzeugen kam es zu einem Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro.

Für die Dauer der Unfallaufnahme und die Aufräumarbeiten musste die Sonnenstraße im Bereich der Unfallstelle etwa zwei Stunden gesperrt werden. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Die Münchner Verkehrspolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Zurück Corona Notbremse: Das gilt ab Mitternacht in München – Im Einzelhandel gibt es eine Änderung
Weiter München: Brandstiftung in Obergiesing – Person erliegt ihren Verletzungen

Auch lesenswert

Fahrradstreifen Rosenheimer Straße München Haidhausen

München: Streit wegen Radwegparker – Autofahrer lädt Radler auf Motorhaube und fährt los

Weil ein 52-jähriger Radler am Mittwoch einen 22-jährigen Autofahrer in der Rosenheimer Straße angesprochen hat, …

Bus erfasst in der Kapuzinerstraße einen FußgängerFußgänger

München: Fußgänger übersieht Linienbus und wird schwer verletzt

Ein Fußgänger hat am vergangenen Freitag in der Kapuzinerstraße in München einen MVG-Linienbus übersehen. Er …

S-Bahn München Front

München-Stachus: Vor einfahrende S-Bahn geschubst – schwer verletzt überlebt

Nach einem versuchten Tötungsdelikt am Sonntagnachmittag im S-Bahnhof Karlsplatz/Stachus ist ein 41-jähriger Mann als Täter …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.