Fotostrecke: Offizielles Münchner Faschingsprinzenpaar inthronisiert

Leonard I. und Elisabeth II. sind am 8. Januar 2022 im Prunkhof des Rathauses in München als offizielles Münchner Faschingsprinzenpaar inthronisiert worden. In Vertretung von Oberbürgermeister Dieter Reiter erhielten sie von Stadtrat Alexander Reissl symbolisch den Stadtschlüssel überreicht. 

Das offizielle Münchner Faschingsprinzenpaar Leonard I. und Elisabeth II. übernehmen von Stadtrat Alexander Reissl in Vertretung des Oberbürgermeisters den Stadtschlüssel von München

Bei der volkstümlichen Inthronisation wurde am 8. Januar 2022 im Prunkhof des Rathauses in München dem offiziellem Faschingsprinzenpaar der Landeshauptstadt München symbolisch der Stadtschlüssel überreicht. Das Narrhalla-Prinzenpaar “Seine Tollität” Prinz Leonard I., der bayrisch-narrische Löwen Prinz, und “Ihre Lieblichkeit” Elisabeth II., die dynamische Dirigentin der Disziplin, haben damit in der närrischen Zeit bis zum Aschermittwoch am 2. März die Regentschaft in der Stadt übernommen. 

Es ist wieder eine Faschingssaison im Zeichen der Corona-Pandemie. Alle Faschingsbälle werden nicht stattfinden, öffentliche Aufritte wie den Tanz der Marktweiber auf dem Viktualienmarkt am Faschingsdienstag auch nicht. Die Inthronisation jedoch konnte unter Einhaltung der strengen 2G+ Regel in kleinem Kreis ohne Musik und bunten Bühnenprogramm jedoch durchgeführt werden. Diesmal nicht auf dem Marienplatz, sondern im Prunkhof des Rathauses. 

Dort wurde nicht nur das offizielle Münchner Prinzenpaar Leonard I. und Elisabeth II. gekrönt, sondern auch das Narrhalla Jugendprinzenpaar Leopold I., der zeichnende Hobbykoch, und Amelie I., die hilfsbereite Budoka. Die Prinzenpaare freuen sich besonders auf die Besuchte in sozialen Einrichtungen und Seniorenheimen. Es ist für die traditionelle Münchner Faschingsgesellschaft Narrhalla eine Herzensangelegenheit, auch Menschen, die sonst nicht am Fasching teilhaben können, ein wenig Freude und Lebensmut zu bringen. “Denn Fasching ist ein Lebensgefühl und eine Einstellung, die gefeiert werden darf und soll. Das sieht die älteste Münchner Faschingsgesellschaft als Auftrag”, so Präsident, Günther Grauer. 

Die Narrhalla hat für die Faschingssaison wieder wie im letzten Jahr einen bunten Strauß von Aktionen geplant, die vor allem online in den sozialen Medien stattfinden werden. Wenn möglich und behördlich auch erlaubt, will  man auch Aktionen im Freien machen. 

 

Fotostrecke Inthronisation Faschingsprinzenpaar und Übergabe des Stadtschlüssels

 

Fotostrecke Inthronisation Narrhalla Jugendprinzenpaar und Auftritt der Jugendgarde 

 

Zurück Der neue Rettungshubschrauber Christoph München ist gelandet
Weiter München: Städtischer Mitarbeiter entdeckt zufällig Brand in Gaststätte

Auch lesenswert

Moosacher Faschingsclub feiert Videopremiere im Kino: Der Fasching lebt!

Einen aufwändigen Tanzfilm hat der Moosacher Faschingsclub gedreht. Die Botschaft nach einem Jahr ohne öffentliche …

Narrhalla Faschingsorden 2021

Münchner Kindl in Hausschuhen dahoam: Dieter Hanitzsch hat Narrhalla-Faschingsorden gestaltet

Das Münchner Kindl in Hausschuhen und mit Maske ziert in diesem Jahr den “Prunkorden am …

Narrhalla Prinzenpaar 2021 Berni I. und Margarethe I.

Narrhalla: Prinzenpaar-Krönung online und Schachterl-Fasching

Auf die volkstümliche Inthronisation auf dem Marienplatz muss das offizielle Faschingsprinzenpaar der Landeshauptstadt München wegen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.