Fasching 2016: Christian II. und Cornelia II. sind das neue Münchner Prinzenpaar der Narrhalla

Christian II. von Monaco de Bavaria und Cornelia II. von den Brettern, die die Welt bedeuten von der Faschingsgesellschaft Narrhalla sind das neue offizielle Faschingsprinzenpaar der Landeshauptstadt München  für die Saison 2016.

Fasching Prinzenpaar 2016 Vorstellung
Das Faschingsprinzenpaar 2016 Christian II. und Cornelia II. der Narrhalla München

Christian Schöttl (geb.März 1978) ist der geborene Faschingsprinz. Bereits im letzten Jahr sorgte er als Prinzenpaarbeauftragter der Narrhalla sehr engagiert für beste Stimmung im Hofstaat. Seit er vor drei Jahren in den Elferrat berufen wurde, war er einer aus der jungen Truppe, welche die dicke Staubschicht weggeblasen haben, mit der die Narrhalla überzogen war. Nach nur drei Jahren wurde er zum Sprecher des Elferrates gewählt. Schon als Kind hat sich Christian für den Münchner Fasching begeistern können, als er am Faschingsdienstag am Stand seiner Familie auf dem Viktualienmarkt mithelfen durfte. Seit sieben Jahren sorgt er bei “München Narrisch” in der Fußgängerzone mit einer Prosecco-Bar für eine ganz besondere Stimmung, in dem er alte Schlager und Gassenhauer wieder aufleben lässt.

Geboren wurde Christian Schöttl im März 1978 in München, aufgewachsen ist er im Münchner Vorort Aubing wo er heute noch lebt, aber der Viktualienmarkt und das Münchner Oktoberfest waren von klein auf seine zweite Heimat. Seine Familie betreibt dort diverse Verkaufsstände. Nach erfolgreichem Abschluss einer kaufmännischen Ausbildung folgte die Weiterbildung zum Fachbuchhalter an der Akademie des bayerischen Handels. Seine vielfältigen Kenntnisse brachte er bei einer großen Handelskette ein, um dann bei Daimler Chrysler mitzuwirken, die Marke „Smart“ auf Münchens Straßen zu bringen.

Nach dieser erfolgreichen Zeit rief ihn der FC Bayern und die Löwen von 1860 ins Olympiastadion. Zusammen mit dem Vizepräsidenten der Narrhalla, Günter Malescha, leitete er die Merchandising-Sparte. Mit Umzug in die Allianz-Arena entschloss sich Christian Schöttl 2008 zur Selbstständigkeit. Er betreibt auf dem Oktoberfest, dem Münchner Christkindlmarkt und den Auer Dulten verschiedene Verkaufsstände. Aber auch auf den Märkten und Festen in und um München ist er mit seinen Imbisswagen, wo nur regionale Produkte verarbeitet werden, geschätzt und sehr erfolgreich.

In Aubing lernte er den dörflichen Zusammenhalt kennen, den er durch den Beitritt in verschiedenen Vereinen pflegt. Umtriebig wie er ist, gründete er mit seinen Freunden aus dem Burschenverein eine Männer-Showtanzgruppe, die gerne gebucht wurde.

Christian Schöttl freut sich auf eine zwar kurze, aber umso intensivere Faschingssaison, die 2016 bereits am 9. Februar wieder vorbei sein wird. Ganz besonders freut er sich aber, wenn er als Münchner Faschingsprinz am 11.11., Unsinnigen Donnerstag und Faschingsdienstag beim „Tanz der Marktweiber“ an den Ort, wo er seine ersten Faschingserlebnisse hatte, auf der Bühne stehen darf  – dem Viktualienmarkt.

Auch die neue Prinzessin Cornelia Heidler (geb. März 1986) ist ein echtes Münchner Kindl und kein unbekanntes Gesicht. Seit einigen Jahren spielt die ausgebildete Schauspielerin und Sprecherin in verschiedenen Fernsehserien meist typisch Bayerische Charakterrollen, unter anderem bei “Dahoam is Dahoam”, “Grünwalds Freitagscomedy” und “Um Himmels Willen”.

Nachdem Sie aus den vielen Bewerberinnen von der Narrhalla als Faschingsprinzessin ausgewählt wurde, geht Ihr Kindheitstraum nun in Erfüllung. Ihr großes Vorbild dabei ist die Moderatorin und ehemalige Faschingsprinzessin Carolin Reiber, deren beruflichen Werdegang Cornelia Heidler stets motiviert hat. Sie ist voller Vorfreude sich am 11. November 2015 gemeinsam mit Ihrem Prinzen Christian auf dem Viktualienmarkt der Öffentlichkeit als neue Narrhalla-Faschingsprinzessin zu präsentieren.

Nach Ihrem Abitur und dem erfolgreichen Abschluss Ihres Studiums (Tourismusmanagement und Lehramt für Sport und Ernährung) arbeitet Cornelia Heidler bis heute als freiberufliche Mitarbeiterin beim Bayerischen Rundfunk im Bereich Marketing. Hier sammelte sie erste Erfahrungen in der nationalen und  internationalen Medienwelt.  Als Schauspielerin wirkte sie in diversen Kino-Kurzfilmen, Fernseh-Serien und Werbefilmen mit. Neben Bayrisch beherrscht sie in der Schauspielerei auch zusätzlich noch die zwei weiteren Dialekte Wienerisch und Schweizerdeutsch.

Hier stellt sich das neue Münchner Faschingsprinzenpaar vor:

 

Hier die Youtube-Playlist mit weiteren Videos vom Fasching in München:

Zurück Danke-Konzert für Flüchtlingshelfer in München: Mia san ned nur mia
Weiter Rentnerin liegt 4 Tage hilflos in Badewanne – Nachbarin rettet sie

Auch lesenswert

Narrhalla Faschingsorden 2021

Münchner Kindl in Hausschuhen dahoam: Dieter Hanitzsch hat Narrhalla-Faschingsorden gestaltet

Das Münchner Kindl in Hausschuhen und mit Maske ziert in diesem Jahr den “Prunkorden am …

Narrhalla Prinzenpaar 2021 Berni I. und Margarethe I.

Narrhalla: Prinzenpaar-Krönung online und Schachterl-Fasching

Auf die volkstümliche Inthronisation auf dem Marienplatz muss das offizielle Faschingsprinzenpaar der Landeshauptstadt München wegen …

Dieter_Hallervorden, Fotocredit Hannes Caspar

Dieter Hallervorden erhält den Karl-Valentin-Orden der Narrhalla München

Die Münchner Gesellschaft Narrhalla hat den Kabarettisten, Sänger und Intendant Dieter Hallervorden als Preisträger für …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.