München in der Coronakrise: Heute Abend virtuelles Wohnzimmerkonzert des Sängers Christian Deussen

Ein virtuelles Wohnzimmerkonzert können die Münchnerinnen und Münchner heute Abend erleben. Um 19.30 Uhr veranstaltet der Sänger Christian Deussen ein Swing-Konzert aus seinem Wohnzimmer. 

Sänger Christian Deussen
Sänger Christian Deussen
 
Sein Konzert im Roy in München musste Christian Deussen wegen der Coronakrise absagen. So reiht er sich in die Reihe der Künstler ein, die beim Zuhause-Festival die Fans unterhalten. “Nur weil wir momentan auf soziale Kontakte verzichten sollen, heißt das noch lange nicht, dass wir auch auf die Musik verzichten müssen.” begründet der Künstler die Initiative. 
 
Das Mini-Swing-Konzert startet am Samstag, 28. März 2020, um 19.30 auf dem Facebook-Profil von Christian Deussen unter  https://www.facebook.com/ChristianDeussenSaenger/

Für alle die nicht auf Facebook vertreten sind: Es kann auch über die Webseite von Zuhause-Festival verfolgt werden unter  https://zuhause-festival.de/veranstaltung/christian-deussen/

 
Das Swing-Konzert wird etwa 30 bis 45 Minuten dauern. Der Sänger wünscht sich, dass es auch gleichzeitig ein interaktiver Abend werden soll. Wenn die Zuseher Fragen zu seiner neuen Single, zu vergangenen Konzerten, zu seiner Musik oder einfach  zum Alltag in Coronazeiten wissen wollen: Dann können die Fans ihre Fragen live im Stream stellen.
 
“Lasst uns einfach einen schönen Abend zusammen verbringen – denn Corona kann uns nicht trennen! Es ist für uns alle nicht einfach! Viele Betriebe stehen vor großen Herausforderungen. Das tun wir Künstler auch. Es fehlt uns nicht nur der persönliche Kontakt zu unseren Fans, sondern natürlich auch die Einnahmen von Live-Auftritten. Mir geht es bei dieser Aktion nicht darum Geld zu verdienen.”, betont Deussen. 
 
Sollten Sie ihn trotzdem unterstützen wollen, dann geht das einfach über Paypal: www.paypal.me/deussenchristian
Er will die eingenommenen Spenden zur Produktion der neuen Single „Nie mehr ohne Dich“ stecken.
 
Biografie von Christian Deussen
 
Seine Leidenschaft für die Musik verspürte Christian schon früh, als er erste Chorerfahrungen in verschiedenen Kinder- und Jugendchören sammeln konnte. In den 90er Jahren war er männlicher Hauptsolist in den Gospelchören „Living Voices“ und einige Jahre später im Chor der Gospelacademy Krefeld aktiv. Im Jahr 2002 zog es ihn nach München, wo er zunächst Solist im Gospelchor „Albert C. Humphrey and his Voices of Gospel“ war und seit 2012 bei dem Chor „Munich Goes Gospel“ singt. In dieser erfolgreichen Formation hat Christian die stellvertretende Chorleitung übernommen.

Neben seiner Leidenschaft für Gospelmusik hatte er Gelegenheit, an verschiedenen internationalen Wettbewerben und Musikfestivals in Deutschland, Schweiz, Schweden und Zypern teilzunehmen, ausschließlich mit Titeln aus der deutschen und internationalen Popmusik.

Eine weitere musikalische Station war das Musical. Im Jahr 2015 spielte er eine Hauptrolle bei der Weltpremiere des Musicals „One-Way Ticket To Heaven“ in London und München.

Ein besonderes Highlight seiner bisherigen künstlerischen Karriere war sein Engagement bei der bekannten Münchner A-Capella Formation „voxenstopp“. Das Repertoire dieser Gruppe bestand aus eigenen deutschen Titeln und einigen wenigen internationalen Coverversionen, wie z.B. ein Medley von Michael Jackson oder auch Titel von Red Hot Chili Peppers („Road Trippin’“) und den Bee Gees. Mit vielen Auftritten in Deutschland, Österreich und Liechtenstein konnte Christian einmal mehr sein musikalisches Talent unter Beweis stellen.

Auch tänzerisches Talent hat der Künstler. In der Faschingsaison tanzt er im Fahnenregiment der Narrhalla bei den Auftritten des Prinzenpaares mit. 

 
Zurück Polizeibilanz Coronakrise München: Verstärkte Kontrollen am Samstag – viele Einsichtige, aber auch über 300 Anzeigen
Weiter Heute abend im Bayerischen Fernsehen: Gute Volksänger-Unterhaltung in den Brettl-Spitzen 11

Auch lesenswert

Viele Coronafälle in Alten- und Pflegeheim im Westend in München

Coronakrise: 24 Bewohner und 5 Pfleger in Alten- und Pflegeheim in München-Westend positiv getestet

Im Alten- und Pflegeheim “Leonhard-Henninger-Haus” der Inneren Mission in der Gollierstraße im Westend von München …

Polizeibilanz Coronakrise München: Verstärkte Kontrollen am Samstag – viele Einsichtige, aber auch über 300 Anzeigen

Bereits 55.300 Kontrollen hat die Münchner Polizei seit der Ausrufung des Katastrophenfalles wegen der Coronakrise …

Coronakrise Polizeikontrolle Englischer Garten München

Coronakrise: Bußgeldkatalog ist da – Missachten des Mindestabstandes 150 Euro

Der Bußgeldkatalog zu Verstößen gegen die Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie für Bayern ist am …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.