Startseite >> FC Bayern >> Allianz Arena erhält rote Sitze – FC Bayern Fans können ihren alten Sitz kaufen

Allianz Arena erhält rote Sitze – FC Bayern Fans können ihren alten Sitz kaufen

Die Allianz Arena erhält in der Saisonpause rot-weiße Sitze. Damit wird das Fußballstadion endgültig zur Heimstatt des FC Bayern München. Die Jahreskartenbesitzer können ihren persönlichen alten Sitzplatz kaufen. Auch andere Fans haben die Gelegenheit, eine Sitzschale zu erwerben. 

Die Allianz Arena bekommt rot-weiße Sitze Quelle Grafik: Allianz Arena / FC Bayern AG
Die Allianz Arena bekommt rot-weiße Sitze
Quelle Grafik: Allianz Arena / FC Bayern AG

Bereits im Jahr 2010 hatte FC Bayern Präsident Uli Hoeneß angekündigt, die Kapelle persönlich anzuführen, wenn der TSV 1860 aus dem Stadion zu begleitet wird, wenn sie aus der Allianz Arena ausziehen. Außerdem sollten dann sofort rote Sitze eingebaut werden. Den ersten Teil seines Versprechens hat er nicht eingelöst. Die Umsetzung seiner zweiten Vorhersage musste noch etwas auf sich warten lassen. Der Vertrag zum unwiderruflichen Auszug mit den Löwen wurde im letzten Sommer erst geschlossen. Nun, ein Jahr danach, wird das Versprechen von Hoeneß umgesetzt. Wenn auch nicht ganz, denn es werden nicht nur rote und sondern auch weiße Sitze eingebaut, um die Vereinsfarben auf den Sitzen im Stadion abzubilden. 

Erstmals hatte der stellvertretende Vorstandsvorsitzende Jan-Christian Dreesen die Umgestaltungspläne auf der Jahreshauptversammlung im November 2017 den Mitgliedern des FC Bayern präsentiert. Dutzende Entwürfe des Schweizer Architekturbüros Herzog & de Meuron wurden in den vergangenen Monaten vom Vorstandsvorsitzenden Karl-Heinz Rummenigge und seinen Kollegen Dreesen, Andreas Jung und Jörg Wacker, dem Präsidium um Uli Hoeneß, Prof. Dr. Dieter Mayer und Walter Mennekes sowie dem Aufsichtsrat der FC Bayern München AG diskutiert und bewertet, ehe man zu einem gemeinsamen Entschluss kam.  Jürgen Muth, Geschäftsführer der Allianz Arena, kann es kaum erwarten: „Hier ist der FC Bayern zu Hause:“ 

Eine „Allianz Arena 2.0“ soll entstehen. Der Unterrang und der Oberrang wird mit weißen Sitzen ausgestattet, der Mittelrang mit roten. Im Westen wird im Unterrang mit roten Sitzen der Schriftzug “Mia san mia” eingearbeitet. Im Osten wird ist dann über drei Ränge hinweg “FC Bayern München” zu lesen sein. In der Nordkurve ist dann doch noch ein Rest blauer Farbe im Spiel, denn dort wird mit den Sitzen das Vereinswappen mit den weißblauen Rauten nachgebildet. 

Alte Sitze werden verkauft 

Die Umgestaltung macht es für Jahreskarten-Besitzer des FC Bayern München im Mittelrang möglich, einen der auszubauenden Arena-Sitze zu erwerben. Zunächst haben Jahreskarten-Inhabern im Bereich des Mittelrangs (ausgenommen Blöcke 201-213) vom 5. April 2018 – bis einschließlich 19. April 2018 die Möglichkeit, Ihren Jahreskarten-Sitz vorzubestellen. Dies erfolgt dann über die Homepage des FC Bayern: https://fc.bayern/stuhlkauf . Die Bezahlung kann ausschließlich über Kreditkarte erfolgen. Nach Ablauf dieser Frist findet der Verkauf der Stühle mengenmäßig für jedermann statt. Bestellungen hierzu sind ebenso über die Homepage des FC Bayern möglich.

Der Preis pro Arena-Sitz beläuft sich inklusive Versand auf 20 Euro. Aus dem Verkaufserlös werden 10 Euro pro Sitz an den FC Bayern Hilfe eV. gespendet. 10 Euro kosten Verpackung, Versand und Handling der Sitze. Der Versand der Sitze findet ab Ende Mai 2018 statt.

Der FC Bayern macht darauf aufmerksam, dass der Artikelzustand der Arena-Sitze gebraucht ist. Ebenso sind im Lieferumfang keine Befestigungsmaterialien inkludiert. 

Allianz Arena FCB Mia san mia rote Sitze
Zurück Tierpark Hellabrunn: Osterüberraschungen für Mähnenwolf, Baumratten und Fischkatze
Weiter Hauptbahnhof München: Reisender hat 8.650 Schuss Munition im Gepäck

Auch lesenswert

Polizei Hauptbahnhof München

Vor Champions League FC Bayern – PSG: Massenschlägerei zwischen Hooligans am Hauptbahnhof

Zu einer Massenschlägerei zwischen sogenannten Fans des FC Bayern München und von Paris Saint-Germain (PSG) ...

Fahndung nach Hooligans TSV 1850 Quelle Foto Polizei München

München: Randale in der Allianz Arena – 1860 Hooligans mit Fotofahndung gesucht

Beim Relegationsspiel es TSV 1860 München gegen Jahn Regensburg am 30. Mai 2017 ist es ...

Hasan Salihamidzic ist neuer Sportdirektor beim FC Bayern München

Überraschung beim FC Bayern München: Hasan Salihamidzic ist neuer Sportdirektor

Der FC Bayern München hat am 31. Juli 2017 den neuen Sportdirektor vorgestellt. Überraschend wurde ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.