Startseite >> München News >> Aktuell >> Stadtviertel >> Altstadt >> München: Antänzer vor Hotel Bayerischer Hof entwenden Hotelgast wertvolle Armbanduhr – Zeugenaufruf

München: Antänzer vor Hotel Bayerischer Hof entwenden Hotelgast wertvolle Armbanduhr – Zeugenaufruf

Eine wertvolle Armbanduhr war am Sonntag die Beute von zwei Antänzern vor dem Hotel Bayerischer Hof am Promenadeplatz in München. Sie fragten einen australischen Hotelgast nach einer Zigarette. Anschließend tanzten an und berührten ihn mehrmals. Anschließend flüchteten die beiden Täter in Richtung Lenbachplatz. 

olizei München Einsatzbild
Polizei München Einsatzbild
Quelle Foto Polizeipräsidium München

Ein Australier ist am Sonntag, 21. Mai 2017 gegen 1.45 Uhr, aus dem Hotel Bayerischer Hof gegangen, um vor dem Haupteingang eine Zigarette zu rauchen. Dort standen bereits zwei unbekannte Männer. Die beiden Personen waren gut gekleidet und der 42-jährige Australier ging davon aus, dass es sich ebenfalls um Hotelgäste handelte. Die beiden Männer fragten nach einer Zigarette, die sie vom 42-Jährigen auch erhielten.

Anschließend tanzten die beiden den Australier an, indem sie ihre Hände in die Höhe streckten und Körperkontakt suchten. Dabei berührten sie ihn mehrmals am Oberkörper und an den Armen. Plötzlich liefen die beiden Unbekannten in Richtung Lenbachplatz davon. Da bemerkte der Australier, dass ihm seine hochwertige Armbanduhr entwendet worden war und er verfolgte die Täter. Am Lenbachplatz verlor er sie jedoch aus den Augen. Er begab sich zurück zum Hotel und verständigte die Polizei. Eine eingeleitete Fahndung verlief erfolglos.

Täterbeschreibung:

Täter 1: Männlich, ca. 175 cm groß, ca. 25 Jahre alt, sehr schlanke Figur, schwarzafrikanischer Typ, trug dunkle bzw. schwarze Kleidung, eine Schirmmütze und eine Brille.

Täter 2: Männlich, ca. 175 cm groß, ca. 26 Jahre alt, sehr schlanke Figur, schwarzafrikanischer Typ, trug dunkle bzw. schwarze Kleidung.

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 65, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Antänzer Hotel Bayerischer Hof Promenadeplatz Straßenraub
Zurück München: Betrüger betrügen sich gegenseitig
Weiter München: CSU-Wahlkampfauftakt mit Merkel und Seehofer heute in Trudering wegen Anschlag in Manchester abgesagt

Auch lesenswert

Stachus Karlstor Fußgängerzone

Straßenraub auf Feierbanane München: Bande hat es auf wertvolle Armbanduhren abgesehen

Auf der sogenannten Feierbanane rund um den Stachus in München war am Samstagnacht eine Bande ...

Taschendiebstahl Weihnachtsmärkte

Straßenraub in München-Neuhausen: 89-jährige Renterin beraubt

Eine 89-jährige Rentnerin ist am Pfingsmontag in München-Neuhausen vor ihrem Wohnhaus niedergestoßen und beraubt worden. ...

PEP München Neuperlach

Zwei 11-Jährige am PEP in München beraubt – Beute: Einige Euros

Am Dienstag, 29. März 2016 wurden zwei 11-jährige Schüler auf der Treppe des PEP Einkaufszentrums ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.