München: 74-jähriger Mann stirbt bei Brand an Rauchgasvergiftung

Ein 74-jähriger Mann hat am Mittwoch bei einem Brand in der Landsberger Straße im Münchner Westend eine so schwere Rauchgasvergiftung erlitten, dass er verstorben ist. 

Brand Landsberger Straße München mit einem Toten Quelle Foto Feuerwehr München
Brand Landsberger Straße München mit einem Toten
Quelle Foto Feuerwehr München

Am Mittwoch, 3. Januar 2018, meldete ein Hausbewohner in den frühen Morgenstunden, gegen 4 Uhr, eine massive Rauchentwicklung im Treppenhaus eines Wohn/Geschäftsanwesens in der Landsberger Straße im Westend in München. Von der Feuerwehr konnte ein Brand im Erdgeschoss ausfindig gemacht werden. Hier waren Geschäfts- und Lagerräume offensichtlich durch den Inhaber auch als Wohnraum genutzt worden.

Die Feuerwehr fand den 74-jährigen Mieter bewusstlos in den stark verrauchten Räumen am Boden liegend auf. Er wurde sofort reanimiert und in ein Krankenhaus eingeliefert. Er hatte leichte Brandverletzungen und eine lebensbedrohliche Rauchgasvergiftung erlitten, an welcher er wenige Stunden später verstorben ist.
D

er Brand konnte schnell gelöscht werden. Der insbesondere durch Ruß und Rauch verursachte Brandschaden wird von der Feuerwehr auf ca. 50.000 Euro geschätzt. Von der Feuerwehr wurden die Hausbewohner aus ihren Wohnungen evakuiert. Drei Männer im Alter von 21 bis 32 Jahren und eine 57-jährige Frau zogen sich eine leichte Rauchgasvergiftung zu. Sie kamen zur Behandlung in ein Krankenhaus. Während der Löscharbeiten kam es auf der Landsberger Straße zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen.

Die Brandermittler des Kommissariats 13 übernahmen vor Ort die Ermittlungen zur Brandursache, welche jedoch noch nicht abgeschlossen sind.

Zurück München: Bewaffneter Überfall auf Lottogeschäft
Weiter München: Unterricht in Gymnasium in Pasing kann nach Brandsanierung wieder aufgenommen werden

Auch lesenswert

Aut landet bei Verkehrsunfall auf dem Rücken im Trambahngleis Quelle Foto Feuerwehr München

Spektakulärer Verkehrsunfall in München – Kopfstand im Trambahngleis

Am vergangenen Sonntag ist es in der Landsberger Straße in München-Ludwigsvorstadt zu einem spektakulären Verkehrsunfall …

Zwei ICE bei Rangierfahrten in München zusammengestoßen Quelle Foto Bundespolizei

München: Zwei ICE Züge bei Rangierfahrten zusammengestoßen – 100.000 Euro Schaden

An Heilig Abend, 24. Dezember 2018, sind bei Rangierfahrten zwei ICE Züge vor der Werkshalle …

Symbolbild Feuerwehr HLF Front

München: Auch im Urlaub aktiv – Feuerwehrmann löscht Brand in Linienbus

Eigentlich ist der Feuerwehrmann der Berufsfeuerwehr München momentan in Urlaub. Das hindert ihn allerdings nicht …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.