Startseite >> München News >> München: Betrunkene Radlerin fährt in Olympiapark gegen Pfosten und wird schwer verletzt

München: Betrunkene Radlerin fährt in Olympiapark gegen Pfosten und wird schwer verletzt

Eine betrunkene Frau ist am Donnerstag gegen 21.15 Uhr mit dem Fahrrad im Olympiapark gegen einen Pfosten gefahren. Passanten haben die bewusstlose Frau entdeckt und den Rettungsdienst gerufen. Weil sie alkoholisiert war, hatte sie den Pfosten übersehen und war dagegen gefahren. Sie wurde schwer verletzt in eine Münchner Klinik eingeliefert. 

Olympiapark Schwimmhalle und Olympiaturm München
Olympiapark Schwimmhalle und Olympiaturm München

Am Donnerstag, 15. Juni 2017, gegen 21.15 Uhr, bemerkte ein Zeuge im Bereich Rudolf-Harbig-Weg und Martin-Luther-King-Weg im Olympiapark in München eine Radfahrerin, die bewusstlos und verletzt am Boden lag. Er alarmierte den Rettungsdienst und die Polizei.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war die Radfahrerin wieder ansprechbar und wirkte deutlich alkoholisiert. Aufgrund ihrer schweren Verletzungen wurde sie vom Notarzt zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Die ersten Ermittlungen der Polizei haben ergeben, dass die 48-jährige aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck stammende Radfahrerin wohl aufgrund ihrer Alkoholisierung einen Pfosten übersehen hatte und gegen diesen prallte. Bei dem anschließenden Sturz verletzte sie sich schwer. Sie wurde wegen einer Trunkenheit im Verkehr angezeigt.

Auch lesenswert

Radlerin von LKW überfahren und 100 Meter mitgeschleift Quelle Foto Berufsfeuerwehr München

München: Radlerin 100 Meter von LKW mitgeschleift und schwer verletzt – Zeugenaufruf

Ohne es zu bemerken, hat am Mittwoch der Fahrer eines LKW seine Fahrt fortgesetzt, nachdem ...

Kleinkind Quelle Foto Bundespolizei

Oktoberfest München: Volltrunkener Vater mit Baby unterwegs – Polizei nimmt es in Obhut

Ein volltrunkener 28-jähriger Texaner war am Donnerstag am Hauptbahnhof in München mit einem Baby unterwegs. ...

Verkehrsunfall mit zwei Toten in München-Trudering Quelle Foto Feuerwehr München

Horrorunfall mit zwei Toten in München – SUV rast in Kleinwagen

Einen Verkehrsunfall mit zwei Toten hat es am Samstagabend gegeben. Ein SUV raste in München-Trudering ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.