Werksviertel München: Pärchen verhindert Vergewaltigung einer jungen Frau

Ein Pärchen, das in der Nähe im Auto saß, konnte in der Nacht von Samstag auf Sonntag die Vergewaltigung einer 21-Jährigen im Werksviertel in Berg-am-Laim in München verhindern. Sie hörten die Hilfeschreie der Frau und konnten den Sex-Täter vertreiben. Die Polizei sucht nun Zeugen, die in der Haager Straße hinter dem Ostbahnhof etwas beobachtet haben könnten.

Polizeipressestelle München
Polizeipressestelle München

Eine 21-jährige Frau verließ am Sonntag, 30. Oktober 2016, gegen 3.20 Uhr, das Gelände des Kunstpark Ost. Auf dem Weg zu ihrem in einer Seitenstraße geparkten Pkw wurde sie in der Haager Straße plötzlich von einem unbekannten Mann überfallartig zu Boden gerissen und gewürgt. Der bislang unbekannte Täter drohte ihr sie umzubringen, sollte sie schreien. Anschließend zog er ihr die Hose über das Gesäß herunter. Zwei Personen, die sich zufällig in einem Pkw auf dem Parkplatz befanden, wurden auf die Schreie der 21-Jährigen aufmerksam und fuhren mit ihrem Pkw dorthin. Nachdem die Scheinwerfer des Fahrzeugs die Szenerie ausleuchteten, ließ der Täter von der Frau ab und flüchtete in unbekannte Richtung. Durch den Angriff wurde die junge Frau am Hals sowie am Kopf verletzt. Sie wurde in einem Krankenhaus ambulant versorgt.

Täterbeschreibung:

Männlich, dunkelhäutig, schwarze kurze Haare, trug ein weißes T-Shirt.

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Zurück München: Wirtshaus-Seriendieb nach Zeugenhinweis verhaftet
Weiter München: Kleinkind von Auto überfahren – Polizei vermutet Verletzung der Aufsichtsplicht der Mutter

Auch lesenswert

Trachtival im Werksviertel

München: Am Freitag startet das Trachtival im Werksviertel – Volksfest-Spaß für die ganze Familie

Der Ferienspaß für alle Daheimgebliebenen startet am 6. August 2021 im Werksviertel hinter dem Ostbahnhof …

Blaulicht Polizeiauto

An der Großmarkthalle München: 23-Jährige in LKW-Fahrerkabine geschleppt und vergewaltigt

Eine 23-jährige Frau ist am Sonntagnachmittag von einem 41-jährigen Lastwagenfahrer aus der Türkei in der …

Das neue Umadum-Team Michael und Jessica Meier hat sich einiges zur Wiedereröffnung des Riesenrades im Werksviertel einfallen lassen.

Es geht wieder umadum – Das Riesenrad im Werksviertel dreht sich wieder

Endlich – es draht se wieda umadum! Das Münchner Riesenrad “Umadum” im Werksviertel hinter dem …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.