UEFA Euro 2020 München: Fußball-EM auf 2021 verschoben – Tickets nicht übertragbar – Erstattung vorgesehen

Die UEFA Euro 2020 sollte in 12 europäischen Städten ausgetragen werden. Mit dabei wäre auch die Allianz Arena in München mit drei Gruppenspielen im Juni und einem Viertelfinale am 3. Juli 2020. Wegen der Coronavirus Pandemie hat die UEFA am 17. März 2020 beschlossen, die Fußball Europameisterschaft auf das Jahr 2021 zu verlegen. Wer Tickets für 2020 hat: Sie sind nicht übertragbar und werden rückerstattet. 

Allianz Arena München
Allianz Arena München

(Update 17.3.2020) Wegen der Coronavirus Pandemie ist die UEFA Euro Fußball-Europameistermeisterschaft 2020 auf das Jahr 2021 verschoben worden. Das hat die UEFA am 17. März 2020 beschlossen. Sie soll  vom 11. Juni bis 11. Juli des nächsten Jahres wie vorgesehen in den 12 europäischen Spielstätten ausgetragen werden. Für Deutschland ist das die Allianz Arena in München. “Die Gesundheit aller am Spiel Beteiligten hat Priorität, und es wird vermieden, unnötigen Druck auf die nationalen öffentlichen Dienste auszuüben, die an der Durchführung von Spielen beteiligt sind.”, begründet die UEFA den Schritt. 

Wer Tickets hat: Diese werden nicht auf das nächste Jahr übertragen! Die UEFA versichert den Fußballfans, dass ihre Tickets zum Nennwert zurückerstattet werden. Innerhalb des nächsten Monats werden weitere Informationen zum Rückerstattungsprozess den Ticketkäufern per E-Mail und unter euro2020.com/tickets mitgeteilt. 

Der Olympiapark München hat schon reagiert und verkündet, dass das geplante Fußballfest mit Fanzone und Football Village vom 12. Juni bis 12. Juli 2020 hinfällig ist. 


(Erstmeldung 14.6.2019) Der Countdown läuft: In einem Jahr wird das Eröffnungsspiel der UEFA Euro 2020 angepfiffen. Bei dieser besonderen EM in zwölf europäischen Städten ist auch München dabei: Mit drei Gruppenspielen am 16., 20. und 24. Juni 2020 sowie einem Viertelfinale am 3. Juli 2020.

Wer live dabei sein möchte, dem bieten sich zwei Möglichkeiten. Zum einen werden allein für München 1.450 freiwillige Helferinnen und Helfer gesucht. Wer den vielen internationalen Gästen, die während der EM erwartet werden, seine Stadt zeigen möchte, kann sich ab heute, 12. Juni, als Volunteer bewerben.

Seit gestern gibt es zum anderen eine erste – und für Münchnerinnen und Münchner die beste – Möglichkeit, sich für Tickets zu bewerben. Sollte sich die deutsche Elf für das Turnier qualifizieren, wird sie mindestens zwei der drei Vorrundenspiele in München bestreiten. Alle Informationen zu den Tickets und zum Volunteer-Programm finden sich unter muenchen.de/uefaeuro2020.

Oberbürgermeister Dieter Reiter erklärt dazu: „Zur Fußball-Europameisterschaft 2020 heißt München alle Gäste herzlich willkommen, um gemeinsam ein großes Fußballfest zu feiern. Dafür brauchen wir Unterstützung. Ohne freiwillige Helferinnen und Helfer geht es nicht. Die Volunteers weisen den Fußballfans aus aller Welt den Weg durch unsere wunderschöne Stadt. Ich würde mich sehr freuen, wenn sich besonders viele Münchnerinnen und Münchner als Freiwillige bewerben.“

Bürgermeisterin Christine Strobl ergänzt: „Turniere wie die Fußball-Europameisterschaft ziehen viele Menschen in ihren Bann. Wir möchten unseren Gästen ein weltoffenes, tolerantes und zuvorkommendes München präsentieren. Dazu brauchen wir die Unterstützung der Freiwilligen – vielen Dank schon jetzt an alle, die sich bewerben.“

Sportreferentin Beatrix Zurek hofft auf eine große Resonanz für das Volunteer-Programm: „Mittendrin zu sein bei der Fußball-EM; Teil einer großen Gemeinschaft, die zur freundlichen Atmosphäre und zum reibungslosen Gelingen dieses Sportevents beiträgt – was gibt es Schöneres! Wäre ich nicht Sportreferentin, ich würde mich sofort als Volunteer anmelden.“

Alle Informationen zu den Tickets und zum Volunteer-Programm finden sich unter muenchen.de/uefaeuro2020.

Zurück OB Dieter Reiter zu Auswirkungen wegen Katastrophenfall für München: Keine Versorgungskrise
Weiter München sperrt zu: BMW schließt sofort alle europäischen Werke für vier Wochen

Auch lesenswert

Internationaler Impfpass

München: Polizist legt gefälschten Impfausweis vor und wird vom Dienst suspendiert

Ein 57-jähriger Polizeibeamter hat am 23. November 2021 seinem Dienststellenleiter einen gefälschten Impfnachweis vorgelegt. Er …

Kulturzentrum am Gasteig

Corona: Holpriger Start der Kinderimpfungen im Gasteig – Server für Anmeldungen überlastet

Am Donnerstag starten im neuen Familien- und Kinderimpfzentrum im Gasteig in München-Haidhausen die Corona-Impfungen für …

Kulturzentrum am Gasteig

Corona Kinderimpfungen starten am 15.12. in München – Gasteig wird Familien-Impfzentrum

Ab dem 15. Dezember 2021 starten in München die Kinderimpfungen für Kinder zwischen fünf und …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.