St. Patrick’s Day München: Geistig verwirrter Mann stürmt Bühne am Odeonsplatz und droht mit Anschlag

Ein verwirrter Mann hat am Samstagvormittag eine Musikbühne auf dem Odeonsplatz gestürmt und verkündet, einen Anschlag wie Anis Amri in Berlin zu verüben. Die Polizei konnte den unbewaffneten Mann in unmittelbarer Nähe festnehmen. Er wurde in eine psychiatrische Klinik eingeliefert. 

Paddys Street Food Festival St. Patrick's Day 2019 am Odeonsplatz München
Paddys Street Food Festival St. Patrick’s Day 2019 am Odeonsplatz München

Das Paddys Street Food Festival zum St. Patrick’s Day am Odeonsplatz in München war am Samstag, 16. März 2019, noch nicht eröffnet, da stürmte um 10.30 Uhr ein offensichtlich verwirrter Mann auf die Bühne, auf der später Musikbands auftreten sollten. “Ich bin Anis Amri und ich mache es wie in Berlin”, schrie er dabei und drohte mit einem Terroranschlag. Danach flüchtete er von der Bühne. Die Polizei konnte ihn aber in unmittelbarer Nähe festnehmen. Er wurde in eine psychiatrische Klinik eingeliefert. 

Das Festival und die Menschen auf dem Odeonsplatz seien zu keiner Zeit gefährdet gewesen, teilte die Münchner Polizei später auf Twitter mit. Er habe auch keine gefährlichen Gegenstände, wie Waffen, bei sich getragen. 

Zurück München: Antisemitische Videos und Hakenkreuz-Fotos – 15 Polizisten suspendiert oder versetzt – USK im Fokus von Ermittlungen
Weiter München: Überfall mit Körperverletzung nach Basketball Spiel des FC Bayern – Fotofahndung der Polizei

Auch lesenswert

München: Fotostrecke St. Patricksday Parade und After Parade Party auf dem Wittelsbacher Platz

Die größte St. Patrick’s Day Parade auf dem europäischen Festland hat am Sonntag, 12 März …

Fotostrecke Bauermarktmeile München: Regionale Produkte gefragt

Direktvermarkter aus Bayern haben am Sonntag, 4. September 2016 auf der Bauermarktmeile am Odeonsplatz und …

Feuerwehreinsatz Odeonsplatz

U-Bahnbrand Odeonsplatz: Auslöser war Überhitzung eines Radlagers

Eine Rauchentwicklung an einer der Radachsen einer U3 hat am Dienstag gegen 18.45 Uhr am …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.