Pokal-Achtelfinale FC Bayern – Darmstadt live im Ersten

Das DFB-Pokalspiel FC Bayern München gegen Darmstadt 98 in der Allianz Arena in München wird am Dienstag, 15. Dezember 2015 ab 20.15 Uhr live im Ersten Deutschen Fernsehen übertragen. Hier noch einige Stimmen vor dem Spiel.

FC Bayern Logo auf Rasen
FC Bayern Logo auf Rasen in Allianz Arena München

 

Nach langer Zeit ist ein Heimspiel des FC Bayern München noch nicht ganz ausverkauft. Es gibt noch Restkarten für das Spiel am Dienstagabend. Das ARD überträgt die Partie live im Free-TV (Anstoß 20.30 Uhr). Der FC Bayern verabschiedet sich in  der Arena in die Winterpause mit Frei-Glühwein für die Fans und einer Laser-Lichtershow nach Schlusspfiff.

“Wir müssen erst einmal zeigen, dass wir Favorit sind,”, meinte Trainer Pep Guardiola nach dem Abschlusstraining. “Am Dienstag ist Finale, denn wenn wir verlieren wären wir im Pokalkampf draußen”, mahnt er. Stürmer Robert Lewandowski ergänzt: “Im Pokal kann alles passieren. Wir müssen ab der ersten Minute Gas geben.”

Bei den Bayern hat sich die Personalsituation mit den verletzten Spielern noch nicht entspannt. Guardiola muss so die gleiche Mannschaft wie im letzten Bundesliga-Spiel gegen Ingolstadt bringen. “Wir haben aber genügend Spieler”, beruhigt Guardiola.

Torhüter Manuel Neuer betont die Wichtigkeit des Spiels: “Darmstadt hat gegen Hertha hoch verloren. Gerade deshalb werden sie uns alles abverlangen.” Trainer Dirk Schuster von Darmstadt 98 reiste mit “viel Hoffnung” nach München. Er erwartet einen Kampf David gegen Goliath, bei dem deshalb die Erfolgschancen für sein Team im unteren einstelligen Bereich anzusiedeln seien. Er will die Null so lange wie möglich halten. Dann werde sich zeigen, was drin ist.

 

Zurück München: Rentner von Dacia überfahren und schwer verletzt – Unfallfahrer flüchtet
Weiter München: Hoher Schaden bei Brand in Großraumbüro

Auch lesenswert

Ungarische Hooligans der Neonazi- Gruppe Carpathian Brigade skandieren am Wiener Platz in Haidhausen homophobe Sprechchöre

Arena München: Polizei verhindert Sturm ungarischer Neonazi Hooligans auf deutsche Fans

Unter den 2.000 ungarischen Fans beim EM-Spiel Deutschland gegen Ungarn war ein Block von etwa …

Allianz Arena in Regenbogen-Farben

UEFA verbietet Regenbogen-Beleuchtung am Stadion – Ungarn-Präsident Orban sagt Teilnahme ab

Am Mittwoch beim Fußballspiel zwischen Deutschland und Ungarn sollte die Allianz Arena zum Zeichen von …

Greenpeace-Aktivist mit Motor-Gleitschirm über der München Arena - kurz darauf kollidiert er mit einem Blitzschutzseil und muss am Rasen notlanden - 2 Personen werden am Kopf verletzt Quelle Foto: Imago/Kolbert-press/Ulrich Gamel

Greenpeace Aktion in der Arena: Blitzschutzseil wird dem geistigen Tiefflieger zum Verhängnis

Zwei Personen wurden am Kopf verletzt, als ein Aktivist von Greenpeace am Dienstagabend in der …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.