Startseite >> München News >> Oktoberfest-Hintergrund als Kulisse für Hitlergruß

Oktoberfest-Hintergrund als Kulisse für Hitlergruß

Mit dem Arm zum Hitlergruß erhoben positionierten sich am Dienstag zwei Touristen auf den Stufen der Bavaria und ließen sich von der Ehefrau des einen mit der Oktoberfest-Kulisse im Hintergrund fotografieren.

Bavaria mit Löwenbräu-Prachtgespann Oktoberfest
Bavaria mit Löwenbräu-Prachtgespann Oktoberfest
Am Dienstag, 22. September 2015, gegen 18.40 Uhr, stellten sich ein 32-jähriger Festbesucher aus Polen zusammen mit seinem 4-jährigen Sohn und einem 46-jährigen Russen vor der Bavaria auf.  Als sich die beiden Männer richtig positioniert hatten, zeigten sie gemeinsam den Hitler-Gruß. Die anwesende Ehefrau des Polen hielt die Situation fotografisch fest. Dies wurde von einem 47-jährigen Münchner beobachtet, der umgehend die Polizei auf der Wiesn-Wache verständigte.  Beide Männer konnten noch vor Ort festgenommen werden. Zur Sicherung des Strafverfahrens musste jeder eine Sicherheitsleistung in Höhe von 500 Euro hinterlegen. Im Anschluss wurden sie aus dem polizeilichen Gewahrsam entlassen.
Zu einem weiteren Vorfall mit einem Hitlergruß ist es auch schon einen Tag vorher am Montag  in der Wirtsbudenstraße gekommen. Ein 51-jähriger Italiener erhob am Montag, 21. September 2015, gegen 20.10 Uhr, in der Wirtsbudenstraße, als eine Einsatzgruppe der Polizei vorbei ging, die rechte Hand zum „Hitlergruß“. Der Italiener wurde vorläufig festgenommen und nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft und der Erhebung einer Sicherheitsleistung von der Wiesn-Wache aus wieder entlassen.

 

Hitlergruß München Oktoberfest Polizeibericht Wiesn Wiesnreport
Zurück Oktoberfest: Betrunkener behindert Rettungsdienst und bespuckt Polizisten
Weiter Alzheimer – Seniorin geht auf dem Oktoberfest verloren

Auch lesenswert

Kleinkind Quelle Foto Bundespolizei

Oktoberfest München: Volltrunkener Vater mit Baby unterwegs – Polizei nimmt es in Obhut

Ein volltrunkener 28-jähriger Texaner war am Donnerstag am Hauptbahnhof in München mit einem Baby unterwegs. ...

Oktoberfest München: Neue Ochsenbraterei bringt mehr Platz und Komfort für die Gäste

Eines der ältesten Festzelte auf dem Oktoberfest in München wird erneuert. Wenn am 16. September ...

Skeptischer Blick in den leeren Maßkrug Oktoberfest München Wiesn-Chef Josef Schmid und Wirtesprecher Toni Roiderer

Ausgebremst: Wiesn-Chef Josef Schmid scheitert im Stadtrat mit Bierpreisbremse für Oktoberfest

In den leeren Maßkrug schaut jetzt Wiesn-Chef Bürgermeister Josef Schmid (CSU), nachdem der Stadtrat in ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.