Nach LKW-Attentat von Berlin Sicherheit auf Weihnachtsmärkten in München erhöht

Nach dem LKW-Attentat auf einem Weihnachtsmarkt in Berlin ist auch in München die Sicherheit auf den Weihnachtsmärkten erhöht worden.  Eine konkrete Gefährdungslage liegt nicht vor.

Hintergrund Christkindlmarkt München
Christkindlmarkt München

“Ich verurteile diesen barbarischen Anschlag aufs Schärfste. Dieser brutale Akt der Gewalt macht uns alle sehr betroffen. Unsere Gedanken sind in Berlin. Mein Mitgefühl gilt den Angehörigen und Freunden der Opfer und den vielen Verletzten. Ich bin in ständigem Kontakt mit der Polizei und dem bayerischen Innenministerium. Die zuständigen Sicherheitsbehörden haben mir mitgeteilt, dass sie die Polizeipräsenz auf den Märkten erhöht haben. Trotzdem gibt es nach deren Einschätzung in München nach wie vor keine konkrete Gefährdungslage.”, erklärte Oberbürgermeister Dieter Reiter nach dem Anschlag in Berlin.

Die Münchner Polizei wird in den letzten Tagen vor Weihnachten mit mehr deutlich Beamten auf den Weihnachtsmärkten vertreten sein. Dabei konzentriert man sich nach Auskunft des Polizeipräsidiums München auf die Zufahrtswege zu den Märkten. Teilweise werden sie auch von Streifenwägen blockiert sein. Bauliche Anlagen, wie Poller, sind nicht geplant. Polizeisprecher Marcus da Gloria Martins macht deutlich, dass man sich nicht nur verstärkt auf Weihnachtsmärkte konzentriere, sondern auch den Blick auch auf Veranstaltungen habe, wo viele Menschen zusammenkommen würden.

 

Zurück TSV 1860: Vitor Pereira soll es endgültig richten – Der neue Trainer verspricht den Aufstieg
Weiter München: Joggerin an Isar brutal vergewaltigt – Tatort lokalisiert – Täterbeschreibung korrigiert

Auch lesenswert

Christkindlmarkt Marienplatz München

Christkindlmarkt in München soll stattfinden – wenn es das Infektionsgeschehen zulässt

Der Münchner Christkindlmarkt im Jahr 2020 in der Altstadt soll stattfinden. Das hat der Wirtschaftsausschuss …

Schulterschluss: Erinnerungsaktion von Christian Springer zum 40. Jahrestag des Wiesn-Attentats

“Kein Zutritt für Extremisten” steht auf einer der Bierbänke, die auf der Theresienwiese von Schülerinnen …

Christkindlmarkt München am Rindermarkt

Schlussbilanz Christkindlmarkt München: 3,1 Mio. Besucher – Pannenfichte wird zu Sitzbänken

An Heilig Abend ist der Christkindlmarkt in München zu Ende gegangen. 3,1 Millionen Besucher haben …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.