München: Versuchte Vergewaltigung – 19-Jährige wehrt sich mit kräftigem Tritt zwischen die Beine

Eine 19-jährige Münchnerin konnte sich am Mittwochabend in der Nähe des S-Bahnhofes Laim in München mit einem kräftigen Tritt zwischen die Beine gegen einen Sex-Täter wehren. Bis hierher hat sie alles richtig gemacht, jedoch erstattete sie erst am nächsten Tag Anzeige bei der Polizei, wodurch eine Sofortfahndung nicht möglich war.

Polizeipräsidium München
Polizeipräsidium München

Eine 19-jährige Münchnerin ging am Mittwochabend, 24. August 2016, etwa gegen 22 Uhr, vom S-Bahnhof Laim kommend in Richtung Trambahnhaltestelle Agnes-Bernauer-Straße.  Als die junge Frau bemerkte, dass sie von einem unbekannten Mann verfolgt wurde, wechselte sie mehrmals die Straßenseite. Plötzlich wurde sie von hinten gepackt und gegen eine Wand gedrückt. Der unbekannte Täter berührte die Frau an den Brüsten und hielt ihr den Mund zu, damit sie nicht schreien konnte. Die 19-Jährige wehrte sich, trat den Mann zwischen die Beine und lief weg.  Erst am nächsten Tag erstattete sie Anzeige bei der Polizei.

Täterbeschreibung:
Bei dem Unbekannten handelt es sich um einen ca. 38 Jahre alten Mann, der etwa 1,80 m groß ist.
Er hat eine kräftige Figur und sprach Hochdeutsch. Im rechten Ohr trug er einen Ohrring, bekleidet war er mit einem T-Shirt und einer kurzen, karierten Hose.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Zurück München: Rambo am Pasinger Bahnhof schlägt Fußgänger nieder
Weiter München: Anwohner fühlt sich von Feuerwehreinsatz gestört und zerstört Hochleistungslüfter

Auch lesenswert

S-Bahn München

GDL Streik bei der S-Bahn München bis Mittwoch, 2 Uhr: Hier ist der Ersatzfahrplan

Die Gewerkschaft GDL hat wieder einen Streik angekündigt, der den Personenverkehr der Deutschen Bahn von …

S-Bahn München Marienplatz 660

GDL Streik bei der Bahn: S-Bahn München will im Stundentakt verkehren

Die Gewerkschaft  Deutscher Lokomotivführer (GDL) will den Personenverkehr der Deutsche Bahn von Mittwoch, 2 Uhr, …

Blaulicht Polizeiauto

An der Großmarkthalle München: 23-Jährige in LKW-Fahrerkabine geschleppt und vergewaltigt

Eine 23-jährige Frau ist am Sonntagnachmittag von einem 41-jährigen Lastwagenfahrer aus der Türkei in der …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.