Startseite >> München News >> Aktuell >> Stadtviertel >> Ludwigsvorstadt >> München: Überfall mit Schusswaffe auf Theresienwiese – App zur Handyortung führt den Tätern

München: Überfall mit Schusswaffe auf Theresienwiese – App zur Handyortung führt den Tätern

Zwei Männer haben am Donnerstagabend auf der Theresienwiese mit einer Pistole einen 27-jährigen Mann überfallen und ein Handy sowie Bargeld geraubt. Der Überfallene konnte der Polizei hinterher helfen, mit einer App sein Handy zu orten. Die Polizei konnte die beiden Tatverdächtigen, einen 26-jährigen und einen 30-jährigen Münchner festnehmen. 

Winter-Tollwood Müchen Nacht
Theresienwiese München bei Nacht

Am Donnerstag, 27. Dezember 2018, gegen 20.10 Uhr, war ein 27-jähriger Münchner in Begleitung seiner Ehefrau auf dem Nachhauseweg. Beim Überqueren der Theresienwiese passierten sie dabei eine Personengruppe. Anschließend gingen zwei Männer aus der Personengruppe dem Ehepaar nach und sprachen es an. Ein Mann hielt dem 27-Jährigen eine Pistole vor und forderte ihn auf, sein Bargeld auszuhändigen. Der andere Mann forderte die Herausgabe des Handys.

Der 27-Jährige übergab sein Handy und suchte in seinen Taschen nach Bargeld. Dabei schlug ihm einer der Männer ins Gesicht. Nachdem der 27-Jährige sein Bargeld ausgehändigt hatte, flüchteten die beiden Täter zu Fuß.Das Opfer des Überfalls ging dann zur Anzeigenerstattung zur Polizeiinspektion 14 (Westend). Die eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen unterstützte der 27-Jährige mithilfe eines Ortungsprogramms auf seinem Handy.

Im Rahmen der Fahndung konnten ein 26-jähriger Münchner und ein 30-jähriger Münchner als Tatverdächtige festgenommen werden. Sie wurden zur Klärung der Haftfrage in das Gefängnis des Polizeipräsidiums München gebracht. Der zuständige Ermittlungsrichter erließ gegen beide Haftbefehle.

Zurück München-Freimann: Feuerwerkskörper im Wert von mehreren tausend Euro gestohlen
Weiter München: Böllern vor Silvester – 71 Einsätze der Polizei

Auch lesenswert

Polizeipräsidium München

München: Geldbote und sein Kumpel täuschen Raubüberfall vor

Vorgetäuscht hat am 12. März 2018 ein 21-Jähriger einen Raubüberfall beim Einzahlen von Einnahmen eines …

Polizei Blaulicht

München: Mann mit FCK-Schal raubt Wettbüro in Neuhausen aus – Zeugenaufruf

Ein maskierter Täter hat am Freitag gegen 10 Uhr mit einem Messer bewaffnet ein Wettbüro …

München: Bewaffneter Überfall auf Lottogeschäft

Ein Mann, mit Palästinensertuch maskiert, hat am Mittwoch in der Josef-Frankl-Straße in München-Feldmoching mit einer Schusswaffe …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.