München: Überfall mit Körperverletzung nach Basketball Spiel des FC Bayern – Fotofahndung der Polizei

Am 16. Oktober 2018 wurde nach einem Basketball-Spiel des FC Bayern München gegen Panathinaikos Athen ein 39-Jähriger Fan in der Unterführung der Garmischer Straße in München-Westpark von fünf Männern überallen und beraubt. Dabei wurde der Österreicher erheblich verletzt. Da die Täter bisher nicht ermittelt werden konnten, fahndet nun die Polizei mit Fotos nach ihnen.

Fotofahndung FC Bayern Basketball Straßenraub Westpark München Quelle Fahndungsfoto Polizei München
Fotofahndung FC Bayern Basketball Straßenraub Westpark München
Quelle Fahndungsfoto Polizei München

Kurz vor Spielende des Basketball Euroleague-Spieles des FC Bayern gegen Panathinaikos Athen hat am 16. Oktober 2019 ein 39-jähriger Fan aus dem Salzburger Land den Audi Dome in der Siegenburger Straße verlassen. Er ging in der Siegenburger Straße zur Bushaltestelle am Mittleren Ring. 

Gegen 22:50 Uhr war er sich im Bereich der Unterführung unter der Garmischer Straße. Dort wurde er plötzlich von fünf unbekannten Männern angegriffen, wobei ihm sein mitgeführter Rucksack mit darin befindlichen Gegenständen und ein Fan-Schal geraubt wurde. Der 39-Jährige wurde dabei nicht unerheblich verletzt. Das Opfer hat den Straßenraub später bei der Polizeiinspektion 16 am Hauptbahnhof angezeigt.  

Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen haben bislang keine weiteren Erkenntnisse zu den Tätern erbracht. Daher wird mit Beschluss durch das Amtsgericht München nun öffentlich nach den Tätern gefahndet. 

Zeugenaufruf der Polizei :

Wer kann Angaben zu den Personen auf den Lichtbildern machen?

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 23, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Zurück St. Patrick’s Day München: Geistig verwirrter Mann stürmt Bühne am Odeonsplatz und droht mit Anschlag
Weiter München: Handy in Badewanne geladen – 16-Jährige stirbt nach Stromschlag

Auch lesenswert

Greenpeace-Aktivist mit Motor-Gleitschirm über der München Arena - kurz darauf kollidiert er mit einem Blitzschutzseil und muss am Rasen notlanden - 2 Personen werden am Kopf verletzt Quelle Foto: Imago/Kolbert-press/Ulrich Gamel

Greenpeace Aktion in der Arena: Blitzschutzseil wird dem geistigen Tiefflieger zum Verhängnis

Zwei Personen wurden am Kopf verletzt, als ein Aktivist von Greenpeace am Dienstagabend in der …

Coronakrise Polizeikontrolle Englischer Garten München

München: Randale im Englischen Garten – Dritter Täter nach Fotofahndung identifiziert

Nach der Randale am 24. Mai 2021 im Englischen Garten in München, bei der drei …

Coronakrise Polizeikontrolle Englischer Garten München

Englischer Garten München: 50 Flaschen hageln auf Polizisten – 19 Beamte leicht verletzt

Eigentlich war die Polizei am Samstag im Englischen Garten in München angerückt, weil sie eine …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.