München: Rettungswagen im Einsatz gerammt und umgeworfen – sechs Verletzte

Sechs verletzte Personen hat ein Verkehrsunfall am Montag in der Rosenheimer Straße in München gefordert. Dabei ist ein Rettungswagen im Einsatz gerammt und umgeworfen worden.

Verkehrsunfall Karl Preis Platz München Foto Feuerwehr München
Verkehrsunfall Karl Preis Platz München
Foto Feuerwehr München

Am Montag, 4. September 2017, gegen 9.20 Uhr, ist Rettungsfahrzeug mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn die Rosenheimer Straße in München-Ramersdorf stadteinwärts gefahren. Im hinteren Fahrzeugteil war eine 70-jährige Patientin mit ihrem 61-jährigen Begleiter sowie ein 30-jährigen Rettungsassistenten.  Zur gleichen Zeit fuhr ein 47-Jähriger aus dem Landkreis München mit seinem Pkw VW Golf, die Claudius-Keller-Straße in Richtung Melusinenstraße. Obwohl die Ampel der Claudius-Keller-Straße grünes Licht zeigte, hielten hielten die anderen Autos vor dem Kreuzungsbereich an, weswegen das Rettungsfahrzeug die Kreuzung passieren wollte. 

Der 47-Jährige übersah jedoch nach eigenen Angaben das Rettungsfahrzeug und fuhr seinerseits ebenfalls in die Kreuzung ein. Dort kam es dann zu dem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Durch die Wucht des Zusammenstoßes kippte der Rettungswagen auf die rechte Fahrzeugseite und rutschte über den Kreuzungsbereich gegen einen dort ebenfalls wartenden Kleintransporter Daimler eines 48-Jährigen. Bis auf den 48-Jährigen wurden alle Unfallbeteiligten verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Der 30-jährige Rettungssanitäter wurde schwer verletzt. Der Sachschaden beträgt nach Schätzung der Polizei mehrere 10.000 Euro. Während der Dauer der Unfallaufnahme war die Rosenheimer Straße ab dem Innsbrucker Ring für etwa zweieinhalb Stunden gesperrt. Es kam jedoch nur zu leichten Verkehrsbehinderungen.

Zurück Trotz Sauwetter: 80.000 Besucher beim Isarinselfest in München
Weiter München: Zwei Wespenstiche – Bauarbeiter muss wiederbelebt werden

Auch lesenswert

Lastwagen landet im Graben

München-Obermenzing: Lastwagen landet im Graben

Wegen gesundheitlichen Problemen ist am Donnerstagmorgen in der Verdistraße in München-Obermenzing der Fahrer eines Kühllasters …

Polizei Streifenwagen blau

München: Wheelie-Start mit dem Motorrad – Beifahrerin fällt rückwärts auf Straße

Ein 30-jähriger Motorradfahrer aus dem Landkreis München wollte wohl am Samstag seine Beifahrerin besonders beeindrucken. …

Unfallkommando Polizei München

Verkehrsunfallstatistik 2021 Polizei München: Historischer Tiefstand bei den Verkehrstoten

Es gab in München noch nie so wenige Verkehrsunfalltote wie im letzten Jahr. Bei allen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.