München: Reifen beim Durchschlängeln aufgeschlitzt – Motorradfahrer stirbt bei Unfall

Weil sich ein 33-jähriger Motorradfahrer am 9. Juni 2016  beim Vorbeimogeln vor einer Ampel den Reifen seines Motorrads am Randstein aufgeschlitzt hatte, ist er gegen einen Lichtmasten geprallt und gestorben.

Unfallkommando Polizei München
Unfallkommando Polizei München

Ein 33-jähriger Biker fuhr mit seiner BMW R1100 am Donnerstag, 9. Juni 2016, gegen 19.15 Uhr, die Candidstraße in München-Giesing bergauf entlang des Stadions. An der Kreuzung zur Tegernseer Landstraße/Grünwalder Straße wollte er anscheinend nach links abbiegen. Nachdem an der Ampel Rot war und sich Fahrzeuge auf allen Fahrstreifen zurückstauten, schlängelte sich der Biker auf dem äußersten linken Fahrstreifen vorbei. Dabei geriet er mit dem Vorderrad an die Bordsteinkante. Der Reifen wurde aufgeschlitzt und das Motorrad geriet außer Kontrolle. Danach prallte der 33-Jährige gegen den dortigen Mauervorsprung.  Nach derzeitigem Ermittlungsstand riss der 33-Jährige so stark am Gashebel, dass das Motorrad nach vorne beschleunigte und ihn abwarf. Im Sturz prallte er gegen einen Lichtmasten.  Trotz sofortiger Reanimation erlag er noch am Unfallort seinen schweren inneren Verletzungen. Sein Motorrad blieb einige Meter weiter entfernt auf der Fahrbahn liegen.

Während der Unfallaufnahme kam es nur zu geringfügigen Verkehrsbeeinträchtigungen. Auf der Candidstraße mussten jeweils die linken Fahrstreifen in beiden Richtungen gesperrt werden.

Zurück München-Schwabing: Stromschlag von Reklametafel tötet Gerüstbauer
Weiter München: Zweimal betrunken zur Polizeiwache gefahren

Auch lesenswert

Schwerer Verkehrsunfall in der Poccistraße

München: Smartfahrer macht verhängnisvollen Fehler und wird schwer verletzt

Ein Rettungswagen war am Freitagabend mit Blaulicht und Martinshorn in der Poccistraße in der Ludwigsvorstadt …

Busfahrer bewusstlos - Linienbus prallt gegen Laternenmast

München: Busfahrer bewusstlos – Linienbus prallt gegen Laternenmast

Am Freitag ist ein Busfahrer während der Fahrt in München-Neuperlach bewusstlos geworden. Der Linienbus prallte …

Betrunkener räumt mit Audi 50 Meter Leitplanke ab - Feuerwehr muss sie mit Trennschleifern entfernen Quelle Foto Feuerwehr München

München: Betrunkener bei Verkehrsunfall verletzt – Ein Haftbefehl bringt ihn dann hinter Gitter

Ein 22-Jähriger ist während der Ausgangssperre in der Nacht zum Sonntag am Olympiapark mit seinem …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.