München: Partygänger wird von Abfallbehälter verschluckt

Weil der 25-jährige den Schmuck seiner Freundin retten wollte, der in eine Papiertonne gefallen war, verklemmte er sich mit dem Oberkörper in dem Abfallbehälter. Die Berufsfeuerwehr München befreite ihn aus seiner misslichen Lage.

Feuerwehr München
Feuerwehr München

Einen sehr ungewöhnlichen Einsatz hatte am Samstag, 13. Februar 2016, in den frühen Morgenstunden die Besatzung eines Kleinarlarmfahrzeuges der Hauptfeuerwache München. Eine größere Gruppe junger Nachtschwärmer war gerade auf dem Nachhauseweg. Dabei gelangte aus bisher unbekannter Ursache der Schmuck einer jungen Dame in eine große Papiertonne. Ihr 25-jähriger Freund versuchte, das Geschmeide seiner Freundin aus der Tonne zu retten. Da aber der Abfallbehälter wesentlich größer war, als es der erste Eindruck vermittelte, beugte er sich heldenhaft sehr tief in die Tonne. Dabei fiel er gänzlich hinein, der Deckel schlug hinter ihm zu und verriegelte sich automatisch. Nach vergeblichen Versuchen den Deckel wieder zu öffnen, wurde die Feuerwehr alarmiert. Mit Hilfe einer Zange sperrten die Einsatzkräfte den Verschlussmechanismus auf und befreiten den jungen Mann aus seiner sehr misslichen Lage. “Ob er den Schmuck während seines Aufenthaltes in der Tonne finden konnte, ist uns nicht bekannt.”, so ein Sprecher der Münchner Berufsfeuerwehr. 

Zurück München: Kranführer fällt aus 18 Metern in Tiefe – schwer verletzt
Weiter Messe München: Besucherrekord auf Reisemesse Free

Auch lesenswert

Feuerwehr 112

München: Kleinkind sperrt Mama aus Auto aus – da war Fingerspitzengefühl gefragt

Ein Kleinkind war am Mittwochmorgen am Ravensburger Ring in München-Aubing in ein Auto eingeschlossen. Die …

Mobiles Radargerät

85 mal in München geblitzt – Der Kandidat hat 100 Punkte

85 mal geblitzt wurde seit Oktober in München ein Mercedes mit einem Überführungskennzeichen, der mit …

Blaulicht Polizeiauto

München: Unbekannter Toter aus Isar geborgen – Wer kennt den Mann?

Ein unbekannter Mann ist am 21. August 2021 gegen 1 Uhr von der Reichenbachbrücke in …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.