München: OB Dieter Reiter muss in Quarantäne – Mutter mit Coronavirus infiziert

Oberbürgermeister Dieter Reiter musste am Dienstagnachmittag für 14 Tage in Quarantäne. Seine Mutter hat sich mit dem Coronavirus angesteckt. Er gilt als Kontaktperson 1 und wird bis zum 21. Dezember 2020 von zu Hause aus arbeiten. Ein erster Schnelltest bei ihm war negativ.

Oberbürgermeister Dieter Reiter
Oberbürgermeister Dieter Reiter bei der Grundsteinlegung der Erweiterung vom Krankenhaus Bogenhausen, Quelle Foto München Klinik

Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter hat sich am 8. Dezember 2020 nachmittags in häusliche Quarantäne begeben. Seine Mutter wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Reiter gilt als Kontaktperson 1 und muss sich nun 14 Tage lang isolieren. Die Stadt München teilte mit, dass er von zu Hause aus arbeiten werde. Der OB zeige keine Symptome und ein erster Schnelltest hat ein negatives Ergebnis ergeben. 

 

 

Zurück München: Zu Fuß im U-Bahntunnel unterwegs – Von U-Bahn überfahren und getötet
Weiter Noch mehr Polizisten in München in Kokainskandal verstrickt – 26 Beschuldigte

Auch lesenswert

Livestream vom St. Patrick’s Day Festival in München at Home

Das erste virtuelle St. Patrick’s Day Festival präsentierte die Irische Gemeinde in München am Sonntag, …

Schild Impfzentrum Messe München

München hinkt bei Corona-Impfungen stark hinterher – Jetzt soll Gas gegeben werden

Während in Bayern bereits 5 Prozent der Bevölkerung die erste Impfdosis gegen den Coronavirus bekommen …

Verwaister Marienplatz München während der Coronakrise

Corona-Ticker München Bilanz Februar 2021: Starker Rückgang der Neuinfektionen

In der Stadt München treten laufend neue Fälle von Infizierten mit den Coronavirus auf. Das …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.