München: LKW-Fahrer spurlos verschwunden – Zeugen gesucht

Ein LKW-Fahrer ist am Samstag, 8. August 2015, auf einer Baustelle in München-Zamdorf spurlos verschwunden. Jetzt sucht fahndet die Polizei nach dem Vermissten und sucht nach Zeugen.

Polizeipräsidium München
Polizeipräsidium München

(13. August 2015) Ein 33-jähriger rumänischer Lkw-Fahrer kam am Samstag, 8. August 2015, gegen 15 Uhr in München an. Er sollte in der Kronstadter Straße in München-Zamdorf Bauschutt aufnehmen und diesen nach Rumänien transportieren. Zuvor hatte er bereits einen Auftrag in Karlsruhe erledigt.  Zuletzt wurde Sergiu I. gegen 17 gesehen, gegen 19.45 Uhr hatte er noch Kontakt mit seinem Arbeitgeber. Bereits gegen 18 Uhr fiel einem Bauarbeiter der Lkw auf der Baustelle auf, beide Türen standen offen. Auch am Sonntag, 9. August .2015, stand der Lkw gegen 10.30 Uhr unverändert, mit noch immer geöffneten Türen in der Einfahrt der Baustelle. Personen im oder rings um das Fahrzeug waren keine zu sehen. Die alarmierten Polizeibeamten leiteten umfangreiche Suchmaßnahmen ein, die jedoch keine Hinweise auf den Vermissten ergaben. Nach dem sich der vermisste Rumäne auch am Montag weder bei seiner Familie noch bei seinem Arbeitgeber gemeldet hatte, wurden erneut Suchmaßnahmen durchgeführt.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 14, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Zurück München: 50 Jahre ohne Führerschein unterwegs – jetzt erst erwischt
Weiter München: Bürogebäude unbemerkt leer geräumt – 900.000€ Schaden

Auch lesenswert

München: One-Night-Stand ohne Happy End

Eine 18-Jährige, die ihren 17-jährigen Lover erst kurz zuvor in einer Bar kennengelernt hat, war …

Polizeipräsidium München Ettstraße

München: Angriff mit abgebrochener Bierflasche – Haft wegen versuchtem Totschlag

Bei einem Streit ist am 19. Februar 2016 in einer Pension in der Nähe des …

Baugerüst Berg am Laim

München: Baugerüst droht einzustürzen – Baumkirchner Straße gesperrt

Der böige Föhnwind hat am Sonntag, 21. Februar 2016 um 11.58 Uhr, in München Berg-am-Laim …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.