München Isarvorstadt: Mercedes geht in Flammen auf

Aus dem Motorraum eines Mercedes CLK, der am Dienstag am Straßenrand in der Rumfordstraße in München-Isarvorstadt geparkt war, schlugen plötzlich Flammen. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. 

PKW-Brand Rumfordstraße München Quelle Foto Berufsfeuerwehr München
PKW-Brand Rumfordstraße München
Quelle Foto Berufsfeuerwehr München

Die Beamten der Hauptfeuerwache sind am späten Nachmittag vom 15. November 2016 zu einem Pkw-Brand alarmiert worden. Bei der Ankunft am Einsatzort schlugen Flammen aus der Motorhaube eines am Fahrbahnrand in der Rumfordstraße geparkten Mercedes CLK. Um das Feuer löschen zu können, musste die Motorhaube der Limousine mit Hilfe eines hydraulischen Spreizers gewaltsam geöffnet werden. Der Brand konnte anschließend schnell gelöscht werden.  Während des Feuerwehreinsatzes kam es zu Behinderungen im Verkehr der Straßenbahnlinien 16 und 18 zwischen dem Isartor und dem Sendlinger Tor.

Zurück München: Serie von Geschäftseinbrüchen am Elisabethplatz – Zeugenaufruf der Polizei
Weiter München Stadelheim: Neuer Hochsicherheitsgerichtssaal nach nur einer Verhandlung wieder geschlossen

Auch lesenswert

Feuerwehr München

München: Technischer Defekt in Auto löst Brand in Tiefgarage aus

Der Brand eines Autos in einer Tiefgarage in der Therese-Giehse-Allee in München-Neuperlach hat am 7. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.