München: Filmriss – Frau ausgeraubt und eventuell vergewaltigt – Zeugen gesucht

Eine 22-jährige Münchnerin kann sich an die Geschehnisse in der Nacht vom Rosenmontag auf Faschingsdienstag nicht mehr erinnern. Ein Sexualdelikt ist wahrscheinlich. Außerdem wurde die Frau ausgeraubt. Nun werden Zeugen gesucht, die etwas am Max-Weber-Platz in Haidhausen beobachtet haben.

Bundespolizei Einsatz München Ostbahnhof
Bundespolizei Einsatz München Ostbahnhof
Quelle Foto Bundespolizeiinspektion München

Am Dienstag, 9. Februar 2016, um etwa 5.30 Uhr, wurde eine 22-jährige Münchnerin von der DB Sicherheit am Ostbahnhof aufgegriffen. Die 22-Jährige war völlig aufgelöst und ließ sich nicht beruhigen. Bei der zwischenzeitlich verständigten Bundespolizei klagte sie über Unterleibsschmerzen und gab an, dass sie schwanger sei. Sie wurde daraufhin mit einem Rettungswagen in eine Frauenklinik gebracht.  Aufgrund der dort festgestellten Verletzungen mit Kratzern am Oberschenkel, Arm und Oberkörper und der Angaben der Münchnerin, dass sie seit ca. fünf Stunden einen „Filmriss“ habe, wurde die Polizei erneut informiert.

Das Klinikpersonal ging davon aus, dass ein Sexualdelikt vorliegt. Die Münchnerin kann sich an nichts erinnern. Ihre Erinnerung setzt erst wieder am U-Bahnhof Max-Weber-Platz ein, dort wurde sie von einem unbekannten Mann umarmt, als sie wieder zum Bewusstsein kam. Ihren Angaben nach fehlen ihr ihre Handtasche (Dolce&Gabbana Imitat), die Geldbörse (mit ca. 200 Euro Bargeld), das Handy, sowie ihr Bundespersonalausweis.

Zeugenaufruf der Polizei:
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

 

Zurück München: Versuchte Vergewaltigung in Neuperlach
Weiter München: Millionärswitwe ermordet – Bruder als Tatverdächtiger festgenommen

Auch lesenswert

IC mit Schotterstein beworfen

München: Intercity mit Schotterstein beworfen – Zug fällt komplett aus

Ein Intercity ist auf dem Südring der Bahn in München zwischen Pasing und Ostbahnhof am …

U-Bahn Front München

U-Bahn München: Volltrunkenen Mann aus Gleisbereich gerettet

Ein völlig betrunkener 28-jähriger Mann wurde in der Nacht von Donnerstag auf Freitag aus dem …

Narrhalla Kinderprinzenpaar Juli I. und Marcus I. und das offizielle Prinzenpaar 2019 der Landeshauptstadt München, Sarah I. und Fabrician I. bei der Vorstellung am 11.11. am Viktualienmarkt

Vorstellung Prinzenpaar Viktualienmarkt: Miss Bayern ist die neue Faschingsprinzessin der Narrhalla

Lange hatte die Narrhalla ein Prinzenpaar für die neue Faschingssaison gesucht. Am 11.11. dann der …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.